Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Aleksandra G.


Free Mitglied

blind

If I could tear you from the ceiling,
I'd freeze us both in time,
and find a brand new way of seeing
your eyes forever glued to mine

Kommentare 9

  • ge.org 6. Dezember 2007, 21:13


    ...blind auf einem auge, das hintere auge ist scharf und damit siehtr sie dann auch weiter und schärfer...*lächel*...guck mal habe mich auch mit ne puppe versucht...
    ...biba...
    ...biba...
    ge.org
    lg. georg
  • Andreas Kutzke 1. November 2007, 14:42

    Ein echt tolles Bild Gratulation dazu !
  • Pernille Storm 5. September 2007, 18:40

    You have made DOF to a kind of art - well done.

    Greets
    /Pernille
  • Claudia Jenniges 3. September 2007, 6:59

    @Nirak und Alle,

    welche Kritk hast du an der "Nutzung" von Puppen, wenn sie in Szene gesetzt werden?

    Ich denke, du hast recht, dass der Schlüssel für die Neugierde auf Gesichter in der menschlichen Kommunikationsbereitschaft liegt, so ja auch Hände.

    Du sagst die Stimme kann nicht lügen, der Gesichtsausdruck nur mit Übung. Ich ergänze, der Körper lügt am wenigsten.
    Aber da gibt es ja für Manager Trainingsmethoden, sagen wir mal die Körpersprache zu nutzen oder benutzen, zum eigenen Zweck.

    Karin Danke für deine Antwort :)

    Aleks warum hast du eine Puppe gewählt?
  • Nirak Remark 2. September 2007, 18:21

    Hi Claudia, vielleicht weil ein Gesicht mehr zur Kommunikation beiträgt als die Stimme. Die kann lügen, ein Gesichtsausdruck nur mit sehr viel Übung.
    Puppen sind faszinierend, aber meiner Meinung nach auch beängstigend. Gerade bei Spielzeug (Barbie, Babypuppen) hier wird suggeriert wie der Schöpfer meint, dass es sein soll. Lg KArin
  • Claudia Jenniges 1. September 2007, 11:29

    Schön gewählter Ausschnitt. Auch wenn "normalerweise" das Auge fokussiert wird, welches näher am Betrachter ist, hat der Schärfeverlauf hier einen bestimmten Reiz
    – etwas weggetretenes.

    Warum sind Puppen so attraktiv?
    Sie ähneln Menschen.
    Aber warum ist es interessant immer wieder das Anlitz eines Menschen anzusehen?

    fragt sich Claudia
  • Holger Bleck 31. August 2007, 17:44


    :-)

  • gaeos 31. August 2007, 16:33

    Einfach...und doch soooo faszinierend!

    Gefällt mir GUT!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner das
Klicks 357
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz