Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
446 5

Mattthias Celler


Free Mitglied

blickdicht?

2. versuch ein digitales stereofoto "sauber" zu kriegen... bin gespannt wo ihr alles fehler findet. ansonsten bin ich glücklich so ein bild dank des manuellen fokusses der fz10 von panasonic schießen zu können! mit der fz2 oder fz1 (hi uwe...) wäre daß nicht möglich gewesen, da der autofocus entweder die lampe ODER die esse scharfstellt :-) hier konnte ich dazwischen scharfstellen um ausreichend schärfe für stereobetrachtung zu bekommen.
habe dann noch insgesamt nachgeschärft, muß aber sagen, daß ich das fast zuviel finde was die esse angeht, da sie durch die schärfe blickgewohnheitsbedingt quasi etwas in den vordergrund rückt. habe es aber trotzdem so gelasen, da wir uns alle etwas an diese "geschärften" bilder gewöhnt haben. viel spaß beim fokussieren und wandern durch das zerbrochenen glas ;-)))
lg - matthias

Kommentare 5

  • PAUL H. WEISSBACH 9. Februar 2004, 12:49

    ja, genau das meine ich;-))
    gPaul
  • K.Peter Meyer 9. Februar 2004, 12:15

    Den Höhenfehler krige ich noch gebacken. Aber das Himmelsdreieck in der Lampe dürfte da nicht sein.

    lg Peter
  • Mattthias Celler 8. Februar 2004, 13:11

    und ich hab an der höhe rumgeschraubt wie irre... ;-)
    danke erstmal. ja die basis ist groß, liegt aber daran, daß der kamin sehr weit weg war. ist auf dem foto aber nicht ersichtlich.... d.h. der fokussierungsunterschied im bild ist wie im original!
    na ja, man lernt ja:-)

    @paul. wie, die beiden halbbilder sollten gleich sein? meinst du den beschnitt? also daß auf beiden bildern dasselbe zu sehen ist?

    die höhenfehler habe ich mit stereomaker eigentlich "weggemacht" . hach- ihr seid so kritisch;-)))) arbeite das nächste mal also mit photoshop.

    bis zum nächsten- lg matthias
  • Ro Land 8. Februar 2004, 12:27

    Hallo Matthias.
    Interessantes Stereo, bei dem mir zwei Dinge spontan auffallen:

    1. Die Basis wirkt ziemlich groß dadurch dass man von Vorder- zu Hintergrund kräftig fokussieren muss beim Betrachten. Dadurch ergibt sich eine Störung in dem Bereich den man durch das zerbrochene Glas sieht. Das Raumbild scheint hier schon zu zerfallen, da ich rechts eine kleine Ecke Himmel sehe, die da gar nicht sein dürfte ... Wahrscheinlich kommt das durch einen starken Zoom beim Fotografieren. Zoomen bei Stereos ist immer etwas kritisch. Hab damit aber nicht viel Erfahrung, vielleicht können andere hier dazu mehr sagen.
    2. Ich sehen einen starken Höhenfehler, der sich vor allem am unteren Bildrand zeigt. Auch die Lampe ist im Raumbild etwas tiefer wie der Kamin im Hintergrund. Eventuell sind die beiden Halbbilder nicht exakt parallel zueinander aufgenommen - kann ja auch bei starkem Zoom schnell mal passieren ...
    Gruß, Roland
  • PAUL H. WEISSBACH 7. Februar 2004, 17:28

    die Basis ist ziemlich gross und es kostet mich ein wenig das Bild uebereinander zu bekommen. Auch ein Hoehenfehler hat sich da eingeschlichen und das Format der beiden Halbbilder sollte unbedingt gleich sein. Mehr faellt mir im Moment dazu nicht ein. Bin mir aber sicher, wenn Du die genannten Fehler beim naechsten 3D beruecksichtigst bist du schon einen ganzen Schritt weiter;-))
    Gruss Paul