Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Blick in die Zink Abteilung

Zu Beginn der Ausstellung wird die Zinkgewinnung und Verarbeitung präsentiert, an die sich Produkte aus Zink, vom alten Wetterhahn aus dem letzten Jahrhundert, bis zur Einheits-Zinkbadewanne der Großmutter anschließen. Mitte des 18. Jahrhunderts gelang es erstmals, Zink aus Galmei zu gewinnen. Bis dahin kannte man das reine Zink nicht.

Erdgeschoss links " Zink "
Erdgeschoss links " Zink "
Klaus-Peter Beck


Ich hoffe, die Serie wird nicht langweilig, denn die Produktion der Nadel ist noch nicht beendet und es kommen noch weitere interessante Aufnahmen und Beschreibungen.

Nach diesen vielen Bildern aus dem Industriemuseum, kann ich nur sagen:"Fahrt hin und besucht es. Es lohnt sich!"

Gesehen im Industriemuseum
Zinkhütter Hof
Cockerillstraße 90
52222 Stolberg

Telefon: (0 24 02) 9 03 13-0
Fax: (0 24 02) 9 03 13-15

Kommentare 13