Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Matthias Berger


World Mitglied, Berlin

Blick in die Lichter-Nacht

Vom Empire State Building hat man natürlich (!) eine hervorragende nächtliche Aussicht, keine Frage.

Aber das Foto war nicht so leicht aus dem Handgelenk gemacht. Dort oben im "Aussichtskäfig" herrschten an den Ecken Windgeschwindigkeiten, als würde man in einem offenen Ultraleichtflugzeug unterwegs sein. Da man an der Sicherheitskontrolle auch nicht mit einem Stativ auftauchen
braucht, hat der "Nachtfotograf" nur das Bauwerk als Ablage und zwei klamm gefrorene Hände. Ein freundliches °C wärmnt nicht wirklich.
Aber man behällt einen kühlen Kopf bei der Arbeit. :-(

Kommentare 7

  • Hansjürgen Köhler 22. März 2014, 11:16

    Eine knallscharfe Nachtaufnahme, super. Von oben wirken die Straßenschluchten garnicht mehr so bedrohlich eng! Toll gemacht!

    Gruß

    Hansjürgen
  • U-L-U 18. März 2014, 10:17

    tolle Darstellung!
    lg,Uri...
  • Tüpfelblatt 24. Mai 2013, 20:27

    Der Wahnsinn, was eine Lichterflut! Gefällt mir sehr gut
    Liebe Grüße
  • helele 24. April 2013, 21:59

    toll
    LG Helele
  • Anna und Martin 22. April 2013, 11:45

    Toller Ausblick.
    lg Anna und Martin
  • Lutz Matthias Berger 21. April 2013, 20:33

    Danke dir Carsten,
    der Ärger war ja, daß wir uns zum Zeitpunkt
    des Dämmerungsbeginns unten angestellt haben...
    ...es war eine richtig schöne Blaue Stunde.
    Aber nicht mehr, als wir oben angekommen waren. :-(
    Und das mit der Auflösung im Randbereich ist ein Kompromiss
    zu Gunsten der relativ "kurzen Verschlusszeit".
    Nicht optimal, aber besser als 'janischt in de Kiste'.

    LGe Lutz
  • Carsten Riedl 21. April 2013, 19:37

    Sehr gut gefällt mir die beleuchteten Straßenzüge durch die lange Belichtungszeit. Der extrem weite Winkel der Aufnahme unterstreicht die Dimensionen welche dieses (Hoch)häusermeer einnimmt.

    Schade das der Himmel etwas eintönig ist und die Auflösung bei der Verkleinerung in Richtung Brooklyn und NewJersey etwas leidet.

    mit den klammen Händen kann ich voll mitfühlen ;-)

    LG Carsten

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner New York
Klicks 1.252
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera EOS 5D Mark II
Objektiv EF 14mm f/2.8L II USM
Blende 6.3
Belichtungszeit 10
Brennweite 14.0 mm
ISO 100