Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Becker Peter


Free Mitglied

Blick auf Jodhpur

Jodhpur ist die zweitgrößte Stadt Rajasthans (Nordindien). Sie liegt am Rande der Wüste Thar und ist auch als "blaue Stadt" berühmt, denn viele Häuser sind blau gestrichen. Die Verwendung dieser Farbe war einst den Brahmanen vorbehalten, heute ist es ein dekoratives Element. Die Aufnahme wurde von der Festung Mehrangarh aus gemacht, einem gewaltigen Palastkomplex mit kunstvoll gemeißeltem Sandstein.
Aufgenommen mit Canon EOS 400D und Tamron-Objektiv mit 1/100 sec., f/16, ISO 100, BW 17mm.

Kommentare 27

  • Regine B. 10. Mai 2008, 7:54

    Das ist eine andere Welt. Wunderbar aufgenommen.
    LG Regine
  • Günther Ciupka 3. März 2008, 19:27

    donnerwetter, was für eine aussicht.
    hg
  • Stefan Lehnen 3. März 2008, 10:17

    Ja hier kann man sich nur den vorderen Schreiblingen anschliesen und sagen TOP .... feiner Schärfeverlauf ....und Kontrastbereich ...
    LG Stefan
  • 2 little stars 2. März 2008, 8:57

    Das wirkt sehr gut - weil du Palast und Stadt , Erdfarbe und Himmelsblau im Bild gleichberechtigt zeigst.
    Gefällt mir!
    lg Christel
  • Tuny Hilger 1. März 2008, 13:32

    herrlicher winkel,verleiht der aufnahme eine hervorragende perspektive.
  • Conny M-L 28. Februar 2008, 22:11

    Der Blickwinkel ist gut gewählt. Einerseits kann man erahnen um welch riesige Festung sichs handelt andererseits liegt dort die große Stadt zu ihren Füßen.
    LG Conny
  • Christiane Wöll geb. Bitz 28. Februar 2008, 15:06

    Wunderbar, welch ein Blick und die Farben sind auch ganz klasse - eben so, wie man sich Indien vorstellt.
    LG, Christiane
  • Becker Peter 27. Februar 2008, 9:55

    Liebe Casse,
    danke für Deine nette Anmerkung und Deine Frage zu meinem Foto. Ich bin kein Experte und antworte so gut ich kann: In Indien haben sich die Kasten auch durch die Verwendung bestimmter Farben voneinander abgegrenzt. Dabei ist die Kaste der Brahmanen (vor allem Priester) die höchste. Brahmanen hatten das Privileg, diese Farbe blau zu wählen und zu verwenden. Blau soll angeblich als Häuserfarbe helfen, bei Hitze Insekten vom Haus fernzuhalten. Weiterhin dient blau zur Kennzeichnung der Religionszugehörigkeit Hindu (im Gegensatz zu grün, das von Muslimen bevorzugt wird).
    Ich wünsche Dir einen guten Tag.
    LG Peter
  • Dekadenz in Tüten 27. Februar 2008, 9:23

    Sehr beeindruckend! Und danke auch für die Infos.
    Was hatte das Blau einst zu bedeuten?
  • Eva-Maria Nehring 26. Februar 2008, 20:59

    Einen wunderbares Bildaufbau und auch gute Sicht!
    Ein sehr schönes Bild!
    Danke auch für Deinen erklärenden Text.
    LG Eva
  • Gerhard Paulus 26. Februar 2008, 18:32

    Hallo Peter , ich beneide dich um diese Reise , ein Bild schöner als das andere.
    Wie Roland schon schreibt , der Bildaufbau ist gelungen - auf der linken und unteren Seite dieses Herrliche Bauwerk und der Blick in die Ferne zeigt die Stadt Jodhpur , gratuliere.
    LG Gerhard
  • Nora F. 26. Februar 2008, 18:27

    eine interessante fassade des palastes
    zeigst du hier. prachtvoller ausblick über
    die landschaft... bild und text sind wieder
    eine gelungene, interessante reise-doku !
    lg, nora
  • Roland Brunn 26. Februar 2008, 17:59

    Peter, dein Bildaufbau gefällt mir hier besonders gut. Toll der Blick mit dem Palast und dann in die weit unten liegende Stadt. Perfekt !
    VG Roland
  • Marco der Günni 26. Februar 2008, 17:25

    Toller Palast , wirklich interessante Architektur und dazu der Blick über die Stadt mit den vielen blauen Farbklecksen .
  • Heidi Roloff 26. Februar 2008, 15:23

    seuftz.... soo schön ist es dort !!!
    LG Heidi