Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Johannes Ekart


World Mitglied, Graz

Blennerville

nahe Tralee, Co. Kerry
Scan vom Dia

Kommentare 17

  • Joachim Irelandeddie 11. April 2013, 22:50

    Diese schöne Windmühle kenne ich auch sehr gut, sehr gut aufgenommen und eine feine Tonung!

    lg irelandeddie
  • Dietmar Elsner 9. August 2005, 20:35

    Lustig, einen Kilometer daneben wohnte ich noch vor drei Tagen bei 16 Grad und Windstärke 5.
    Es gibt noch etwa drei Windmühlen in Irland. Aber nur diese kann (nach der Restaurierung wieder) richtig Mehl mahlen.
    Die Frau des Erbauers (er hieß übrigens Blenner und gab dem Dorf den Namen) wurde von einem Windmühlenflügel erschlagen.
    Von diesem Stelle wanderten viele Iren nach Amerika aus.
  • roswitha wesiak 3. August 2005, 23:30

    wusste gar nicht um die mühlen in irland, sehr schön dein foto lg rosi
  • Walter Niegoth 3. August 2005, 22:22

    Wieder sehr gut umgesetzt.
    lg
    Walter
  • Alexandra P. 3. August 2005, 20:39

    Was für ein wunderschönes Motiv. Dier dunkle Himmel und der schöne Sepiaton unterstützen die starke Wirkung des Bildes. Superschön!!!
    LG Alexandra
  • Edeltrud Taschner 3. August 2005, 20:20

    Du verstehst es ja wirklich, schaurige Stimmungen, mit vielen Wolken und nahendem Unwetter zu schaffen ...
    wieder ein ganz fantastisches Bild !
    LG Edeltrud
  • Freddi Tekook 2. August 2005, 19:43

    Deine Sepia-Serie ist klasse. Und es freut mich, dass du dieses wunderschöne Land so gut festgehalten hast.
    Dieses Bild hier ist bis jetzt mein Liebling, was ich aber nicht genau begründen kann, ich kann nur ganz oberflächlich sagen, dass es mir extrem gut gefällt.
    Freddi
  • Thomas Lünne. 2. August 2005, 16:33

    Hi Johannes,
    hast die Mühle genau von der richtigen Seite getroffen. Mit der Bogenbrücke im Hintergrund passts doppelt gut. Bin schon zigmal dort gewesen und das jedesmal bei Ebbe - wie auch jetzt bei Dir.
    Gruß T.
  • Gabi GT 2. August 2005, 15:45

    das foto wirkt,als wäre es schon jahre alt....:o))
    ganz hervorragende aufnahme !!
    LG
    gabi
  • Gerd Frey 2. August 2005, 14:36

    So melancholisch auch das Umfeld wirkt, so strahlend stellt sich die Windmühle dar.
    LG Gerd
  • Arnd U. B. 2. August 2005, 14:25

    Der Aufbau gefällt mir sehr gut und Windmühlen (alter Bauart) sind ohnehin ein lohnendes Motiv. Lg Arnd
  • Lothar (Leo) Labonte 2. August 2005, 13:11

    ja so was, da war'n wir schon mehrmals, aber die mühle haben wir nicht gesehen, kann aber auch sein, dass es daran lag, weil wir immer schnellstens richtung süden gefahren sind.
    aber davon abgesehen: das foto hat was, genau wie viele deiner s/w-fotos, sehr stimmungsvoll und spannend.
  • Nicole Winkler 2. August 2005, 10:32

    Also, Holland war auch mein erster Gedanke. Aber da sie in Irland steht, macht es das Bild noch interessanter. Die leuchtende Mühle bildet einen schönen Kontrast zum restlichen Bild.
    Gruß Nicole
  • Frank-M. Fischer 2. August 2005, 10:11

    Auch hier wieder eine wunderschöne Arbeit.
    LG
    Frank
  • Johannes Ekart 2. August 2005, 10:01

    Für weitere Informationen

    http://www.answers.com/topic/blennerville-windmill

    lg
    Johannes