Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Bleib nur kurz...

Bleib nur kurz...

229 5

Ines Müller M.


Free Mitglied, Eisenach

Bleib nur kurz...

mal ruhig stehen.

Kommentare 5

  • Jette- 7. Mai 2008, 7:26

    schwarz/weiss richtig zu belichten ist sehr schwer
    ich find die kline Überstrahlung oben nicht so schlimm
    hübsches Tier
    lg Jette
  • Mar-Lüs Ortmann 6. Mai 2008, 7:46

    Das Bild ist wohl halbwegs gelungen.

    Als Doku ist es noch besser, weil es etwas übers Wohnumfeld der Ratte - über Haltungsbedingungen auszusagen imstande ist ... .

    Es so aus, als hätte die *.Maus gerade versucht, sich gegen das Abrutschen zu stemmen. Die vertikale Flucht (durch stürzende Linien des Maschendrahtgitters im Hintergrund zu erkennen) suggeriert mir zudem, dass die Rampe durchaus um mehr als Dreißig Grad geneigt (gewesen) sein könnte. Sind es vierzig Grad ?

    Egal ... vielleicht hast du ja Lust, die Lauffläche der mir sehr glatt erscheinenden Rampe entsprechend zu verändern, so dass die Haftreibung zwischen der Lauffläche/Rattenfußfläche erhöht wird, oder du umwickelst die Rampe mit Seilzeug, welches von den Rattenpfoten umgriffen werden könnte und dadurch besseren Halt bieten würde.

    Das war jedenfalls das, was mir dein Bild primär gesagt hat

    Grüße
  • Sven Peter 5. Mai 2008, 21:34

    Wenns nur der linke Hintergrund wäre und der Schwanz ganz, dann wäre es wirklich super. Aber so zeigt sich auch ein Haustierbild was man selten in der Qualtität sehen kann. Mag ich auch trotz überbelichtung sehr :)
  • Harry Reim 5. Mai 2008, 21:26

    Schönes Tier, so würden sie mir auch gefallen.
    LG Harry
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 5. Mai 2008, 20:55

    grossartig fotografiert