Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karlheinz Grosch


Pro Mitglied, Dietzenbach

Blauring-Oktopus

Tauchplatz Pantai Parigi, Lembeh Strait, Nord-Sulawesi/Indonesien
August 2012

Kommentare 9

  • tbanny 19. Februar 2013, 17:51

    Trotz des sicherlich sehr attraktiven Hauptakteurs sicherlich keine einfache Aufnahme. Insbesondere weil sich diese Gesellen i.d.R. gut zu tarnen wissen, und die Farbe (und Struktur) der Umgebung immitieren. Deshalb sollteman die gelungene Freistellung hier besonders hervorheben!
    Den Einwand von Sven kann ich allerdings auch nachvollziehen. Vielleicht hätte die Aufnahme, bei Verwendung nur eines Blitzes (ich gehe mal davon aus, dass Du hier zwei Blitze eingesetzt hast), durch den dann resultierenden Schlagschatten etwas mehr an Plastizität gewonnen, und würde etwas lebendiger rüberkommen!? Aber dies läßt sich im Nachherein leider nicht mehr feststellen. Trotzdem sehr gut gemacht!

    VG aus Braunschweig
    Thomas
  • scubaluna 18. Februar 2013, 19:42

    Mir sagt die saubere Freistellung auch zu, das Bokeh passt und das ist hier nicht unwesentlich. Gelungener Schuss aus einer doch recht umfangreichen Auswahl.

    Grüsse Reto
  • Sven Hewecker 18. Februar 2013, 10:26

    Die Position im Bild und auch die Freistellung ist stimmig. Allerdings generiert die gleichmäßige Ausleuchtung auch eine, entschuldige den Ausdruck, Plattheit. Etwas Licht und Schatten im Bild, würden eben diesem, zu etwas mehr Dimensionalität verhelfen.
    LG aus HH
    SVEN
  • Karlheinz Grosch 17. Februar 2013, 13:09

    @ Uwe
    hier sind die Ringe noch relativ schmal. Je mehr er sich eingeengt fühlt, desto breiter und intensiver werden die Ringe. Ich denke, dass es für den Oktopus wichtig ist, immer eine Ausweichmöglichkeit zu haben.
    Zudem achtet mein Guide Robin auf die Reaktionen. Bei diesem Shooting mit 54 Aufnahmen war alles enthalten, aber unter Kontrolle.
    Auch eine Serie mit dem Blauring mit Eiern, die ich alleine und ohne Guide machen konnte ist relativ entspannt abgelaufen. Wenn die Ringe grösser und dunkler wurden, habe ich mich ein wenig zurückgezogen.
    Gruss
    Kalle
  • Douglas Locke 17. Februar 2013, 10:12

    Klasse festgehalten, diesen Buschen "Blauring-Oktopus" mag ich besonders.
    LG
    Douglas
  • Uwe Güntherodt 17. Februar 2013, 9:17

    War sicher ein sehr spannendes shooting.Wurden die Ringe mit jeder Aufnahme blauer? oder sind sie immer so gut sichtbar? Ich hatte diese Begegnung noch nicht.
    Schön das er Dich nicht gebissen hat,und wir weiterhin Deine tollen Aufnahmen genießen können.
    Gruß Uwe
  • Heiko St. 16. Februar 2013, 19:10

    Klasse Aufnahme, tolle Schärfe und Farben. VG Heiko
  • U. Schimmelpfennig 16. Februar 2013, 18:38

    Klasse Aufnahme, sehr schön vor dem doch sehr unruhigen Hintergrund freigestellt.
    Gruß
    Uwe
  • Sigrid E 16. Februar 2013, 17:44

    Heißt es nicht, wenn sich die Ringe blau färben: halt lieber Abstand???
    Mit ausgezeichneter Schärfe zeigst du den giftigen Gesellen hier!
    LG
    Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner UW-Lembeh Strait
Klicks 1.009
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K20D
Objektiv Sigma
Blende 19
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 70.0 mm
ISO 100