Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Blauflügelige Sandschrecke (Sphingonotus caerulans)

Blauflügelige Sandschrecke (Sphingonotus caerulans)

435 46

Sibille L.


World Mitglied, Langenhagen, Region Hannover

Blauflügelige Sandschrecke (Sphingonotus caerulans)

Die Art lebt ausschließlich in wärmebegünstigten Lebensräumen mit nur schütterer Vegetationsdecke. Bereiche, deren Bewuchs 20 % überschreitet, werden gemieden. Sie ist meist grau oder bräunlich gefärbt mit unterschiedlich ausgeprägter schwarzer Fleckenzeichnung.
Damit ist sie in ihrem meist vegetationsarmen Lebensräumen hervorragend getarnt.
Der Bestand der Blauflügeligen Sandschrecke ist in Mitteleuropa seit Jahrzehnten rückläufig, weshalb die Art in Deutschland
auf der Roten Liste in der Kategorie 2 (stark gefährdet) geführt wird


Fotografiert in der Goitzsche-Wildnis, ein ehemaliges Kohleabbaugebiet aus DDR-Zeiten bei Bitterfeld.

Unterwegs mit Hanne L. und Reinhard L.

Aufnahmedatum: 13.10.2012


http://www.goitzsche-wildnis.de/index-Dateien/grundlagen.htm

http://libellenforscher.de/home.html

Kommentare 45

  • Adolf Zibell 5. November 2012, 18:35

    Ein tolles Makro, gut präsentiert! *****
    Gruß Adolf
  • Christel Kessler 23. Oktober 2012, 6:53

    großartiges Makro, die Strukturen der Flügel/des Körpers sind gestochen scharf!
    lg christel
  • Volkmar Nix 22. Oktober 2012, 23:08

    Klasse - wie wunderbar die Flügeladerung zur Geltung kommt!
    Eine ganz feine Aufnahme.

    LG Volkmar
  • Wolfgang Weninger 22. Oktober 2012, 20:31

    die Zeichnung der Flügel dieser Sandschrecke ist optimal im Bild und in diesen Farben super zu betrachten
    Servus, Wolfgang
  • Friedhelm Ohm 22. Oktober 2012, 13:30

    Dezent und harmlos sieht sie aus , aber Du findest immer alles und hälst es noch so gut im Foto fest .
    Fiddi grüßt aus der Mittagsstunde ...
  • Dorothea Weckmann - Piper 22. Oktober 2012, 10:25

    wie schön sie ist, wenn man sie näher betrachtet! die feinen Farbnuancen und Zeichnungen.......
    eine sehr gut gelungene Aufnahme...
    lg dorothea
  • Angelika El. 21. Oktober 2012, 22:58


    Eine ganz wunderbare und gelungene Nahaufnahme! Was für eine wundervolle Schärfe!

    LG!
    Angelika

  • gre. 21. Oktober 2012, 22:40

    auch diese aufnahme von der schrecke ist toll !
    lg gre.
  • Martina4 Mayer 21. Oktober 2012, 21:59

    toll die Flügel, klasse Foto
  • Norbert Kappenstein 21. Oktober 2012, 21:54

    Wunderbar wie man hier die schöne Zeichnung der
    Schrecke erkennt. Ein klasse Makro.
    LG Norbert
  • Raymond Jost 21. Oktober 2012, 19:58

    Wunderschöne Aufnahme von der super getarnten Sandschrecke.So ein Insekt muß unbedingt erhalten bleiben.
    Raymond
  • Lemberger 21. Oktober 2012, 19:46

    gut hast du die seltene schrecke erwischt. sie zu entdecken erfordert einen guten blick!
    interessant ist auch deine info dazu. danke!
    lg mh
  • Andrea 0085 21. Oktober 2012, 19:28

    Ein sehr schönes Tierchen hast du da wieder erwischt. Tolle Aufnahme! Lg.Andrea
  • Gerlinde Gottschalk 21. Oktober 2012, 19:26

    Ganz perfektes und wunderschönes Makro.
    Klasse !!!
    LG.Gerlinde.
  • Natur RB 21. Oktober 2012, 18:49

    Ein tolles Makro einer Art des Ödlandes. Auf den Schotter der Bahnanlagen findet man sie oft !!!!!
    Gruß Reinhard

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Klicks 435
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Sigma 105mm f/2.8 Macro EX
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 100