Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Luis Flasch Gordon


Pro Mitglied, Karlsruhe

Blaues Wunder

Der hübsche Azur-Häher (Cyanocorax caeruleus) ist so groß wie unser Eichelhäher und kommt in den Küstenregenwäldern Südbrasiliens vor.

Kommentare 3

  • Luis Flasch Gordon 18. August 2010, 11:40

    @Chris: Da muss ich Deine Aussage aber relativieren: Es stimmt zwar, dass "Blauhäher" die offizielle deutsche Bez. für den nordamerikanischen Cyanocitta cristata ist. Für die Gattung "Cyanocorax" aus Südamerika gibt es aber eigentlich keinen offiziellen deutschen Namen, wie für viele andere Vögel aus diesem Erdteil. Die Bezeichnung "Blauhäher" wurde von manchen Autoren (z.b. Helmut Sick, dem großen Deutsch-Brasilianischen Ornithologen) aus dem englischen "Azure Jay" (eigentlich "Azur Häher") übernommen - während der portugiesische Name "Gralha azul" wörtlich übersetzt eigentlich "Blaudohle" heissen müsste. Andere wiederum sprechen auch wie Du vom "BlauRABEN". Du siehst: deutsche Tiernamen sind zumindest ausserhalb Europas und Nordamerikas eher Schall und Rauch. Man sollte jedenfalls immer die lateinischen Bezeichnungen mitbenennen, um keine Verwechslungen zu produzieren.
    Danke übrigens auch für Deine lobenden Worte zum Foto!
    LG Luis
  • Lightworker 29. August 2008, 13:44

    was für ein wunderschöner vogel!! ich wünschte den gäbe es hier auch.

    lg lightworker
  • Ina Straube 3. August 2008, 20:03

    So einen hübschen Kerl sehe ich erstmals!
    Gruß Ina