Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Jochen aus Bremen


Pro Mitglied, Bremen

Blaue Stunde in der grünen Lagune

Blick von der Ponte dell'Accademia in Richtung der Barockkirche Santa Maria della Salute.

Im Jahr 1630 hatte die Pest in Venedig wieder unzählige Opfer gefordert, fast 50.000 Menschen. Doch statt sich das Ausbreiten der Epidemie einzugestehen und strikte medizinische Maßnahmen zu ergreifen, zog sich der venezianische Senat mit dem Hinweis auf eine göttliche Vorstellung aus der Affäre. Er beschloss stattdessen den Bau der Kirche Santa Maria della Salute. Geholfen hat es den vielen Pestkranken aber wohl nicht....
http://www.youtube.com/watch?v=cJTGHGWxMwM

PS: In der offiziellen Version heißt es, dass diese Kirche zum Dank über die überstandene Pest gebaut wurde. Klingt charmanter, ist aber historisch falsch.

Morgen, am Sonntag, kommt mein persönliches Konzerthighlight, welches ich direkt nach diesem Foto genießen konnte! So wird aus dieser Venedigserie eine kleine Fortsetzungsgeschichte.

Kommentare 38