Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Endriß


Pro Mitglied, Gerolzhofen

Blaue Stunde bei St. Gertraudis

Eines meiner Lieblingsfleckchen im Gerolzhöfer Land, die Gertraudiskapelle bei Gerolzhofen. Leider wurde sie in jüngster Zeit immer wieder Ziel von Vandalen....
Hier eine Winterabendstimmung vom 11. Januar 2009. Es hatte -15°C, mir sind fast die Finger am Kabelauslöser festgefroren... :-))))

Wintermorgen an der Gertraudiskapelle
Wintermorgen an der Gertraudiskapelle
Matthias Endriß


Canon EOS D60
Canon EF-Zoom 70-210 mm (@ 85 mm)
Empfindlichkeit 100 ASA
EBV: Tonwerte und Kontraste optimiert; minimal gedreht und zurechtgeschnitten, scharfzeichnen, Rahmen.

Kommentare 34

  • Mary Sch 14. Januar 2009, 22:29

    Die ruhige Abend- und Lichtstimmung finde
    ich gut festgehalten.
    LG Mary
  • Manfred Fiedler 14. Januar 2009, 22:00

    Bei euch ist es aber auch schön ...
    Manni
  • Meerelfe 13. Januar 2009, 22:41

    Ein schönes Fleckchen hast du dir ausgesucht, richtig
    friedlich scheint es zu sein. Schade, manchen Menschen ist wirklich nichts heilig. Ich hoffe, dies hat jetzt aber ein Ende.
    LG Sabine
  • Josef Schließmann 13. Januar 2009, 10:16

    Sehr schön zur blauen Stunde, ein tolles Motiv.

    LG Josef
  • Martina Sch. 12. Januar 2009, 23:43

    Ja, das glaube ich dir gern!
    Dort scheint es auch wahrlich ruhig und schön zu sein!
    Ein kleines Luftholen im Alltagsstress.... sehr schön!
    lg m.
  • Zwecke 12. Januar 2009, 23:25

    blau und kalt.
    schön das es mir nicht allein so geht, mit den fingerabfrieren :-)
    vom fotografieren hab ich die nase erst einem voll.
    warte auf wärmeres wetter.
    lg horst
  • Mario Fox 12. Januar 2009, 23:10

    intensive Winterstimmung, schön sinnlich
    gruß mario
  • Günther Weber 12. Januar 2009, 21:38

    Aber unbedingt notwendig ist dieser Zaun doch nicht oder? Ich meine jetzt nicht aus fotografischer Sicht, da macht er sich echt gut. Es wird ja nichts tatsächlich eingezäunt. Und das Ende ist immer noch aufgerollt wie vor vier Jahren. Wir waren ja einmal da, leider an einem unfotogenen Spätsommernachmittag. Ist wirklich eine herrliche Ecke. Aber bei diesem Licht, da ist das ein Juwel.
    LG, Günther
  • Paula A. 12. Januar 2009, 21:21

    Sieht richtig schön einsam aus, auch wenn ich da lieber an einem lauen Sommerabend den Sonnenuntergang genießen möchte ;-)
    Der Baum ist ein wirklich klasse Motiv.

    Liebe Grüße
    Paula
  • Art light photography by p.D. 12. Januar 2009, 19:49

    mega colles Bild gefällt mir .
    glg.peter
  • jopArt 12. Januar 2009, 19:04

    stark mit den farben und dem licht, schönes motiv, schöne stimmung!

    lg hans
  • Anke Barke 12. Januar 2009, 18:33

    Gut, dass Du das "Opfer" gebracht hast .. und in der Zwischenzeit wieder vom Kabel abgetaut bist :-) Ein schönes Bild aus der "blauen Stunde". Liebe Grüße ANKE
  • Matthias Endriß 12. Januar 2009, 18:23

    @ Alle: Mal ein Wort in eigener Sache zum Zaun... Ich hab' das Bild von links und von rechts auch ohne Zaun... Fand ich aber relativ öde und außerdem hab' ich es ohne Zaun schön öfter fotografiert als mit... Und der Zaun hier trennt das Ackerland vom daneben liegenden Weinberg, gehört also damit irgendwo zur Landschaft dazu. Deshalb habe ich mich hier dazu entschlossen, ihn mit auf's Bild zu nehmen.
    LG Matthias
  • Wolke Keller 12. Januar 2009, 17:41

    Tolles Bild, die Farbe ist für die blaue Stunde ok.
    Auch ich hätte den Zaun durch einen leichten Schwenk nach links versucht weg zu lassen.
    L.G. Wolfgang
  • Mathias.W 12. Januar 2009, 17:25

    Ja gefällt mir die Stimmung..Mir wär zu kalt gewesn,ehrlich bin :-)
    lg Mathias