Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Blattschuss

Respektive ... Scheibenwischer-Präzissions-Blattschuss ...

Jedenfalls kämpft mit solchen kleinen Unpässlichkeiten bei Gegenverkehr nicht nur Copilot @ makna !

Wobei es sich hier allerdings um ein ganz besonderes Kunstbild handelt ; ) Denn die Spitzenlichter so minutiös

und exakt, in einer Tausendstel Sekunde, so millimetergenau zwischen die Wischerblätter zu bringen,

gelingt wohl nur, wenn man es absolut nicht wirklich drauf anlegt ...

PS: Eigentlich wollte ich euch ja derzeit mit Winterfotos

weitgehend verschonen, aber @ makna ist schuld ... ; )




Kommentare 6

  • S. Kainberger 22. März 2013, 23:11

    Finde ich super, dass du nicht dem Trend folgst, uns in der weitgehend leider unbeliebten Jahreszeit mit Winteraufnahmen zu verschonen ; ) Wobei "verschonen" für mich auch das falsche Wort ist, für mich ist das eine Bereicherung der Winterbildszene ! Denn in der weißen Umgebung machen doch auch die Enten eine gute Figur. Wobei man bei so einer kreativen Bildidee bestimmt bei jedem entgegenkommenden Zug ausprobiert, die Spitzenlichter zwischen die Scheinwerfer zu kriegen.(falls das überhaupt geplant war.. ;) ) Ist jedenfalls sehr fein geworden und dir wunderbar gelungen....

    LG Stephan
  • C. Kainz 21. März 2013, 23:04


    Das war am späten Nachmittag. Wenn ein paar Minuten Zugpause ist, und es schneit, sind die Schienen relativ schnell weiß ... ; )

    @ Thomas: Seit August 2012 wird in Österreich überwiegend rechts gefahren. Die Umstellung traf vor allem die Südbahn, wobei der Semmering weiterhin ausgenommen ist, und zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag der Linksverkehr bleibt. Auf der Westbahn fährt man bereits seit 1991 rechts. Eine Ausnahme gibt es auch noch auf der stark befahrenen Strecke über die Stadlauer Brücke, wo im Wiener Bereich vorerst auch noch links gefahren wird. Du siehst also,
    Wie es bei uns nun mal so ist: Ausnahmen bestimmen
    die Regel ... : )


    lg, Christoph
  • makna 21. März 2013, 21:06


    Also: Ich bekenne mich schuldig ;-)

    Und freu' mich über den gelungenen "Blattschuß" und insgesamt über dieses Top-Wintermotiv ...
    ... wie Tom schon anmerkte: mit noch schneebedeckten Schienenköpfen - sagenhaft !

    BG Manfred
  • Maschinensetzer 21. März 2013, 19:25

    Ja, das muss man erstmal hinkriegen, gelingt auch lang' nicht immer. Aber hier muss Dir Häuptling 'Schneller Finger' ein Kompliment aussprechen.
    Nachdem ich beim Foto vom Stift Melk schon gestutzt hatte, doch hier mal die Frage: "Fahrt ihr denn nun rechts oder links?"

    Viele Grüße
    Thomas
  • Thomas Reitzel 21. März 2013, 19:23

    Natürlich schaffst Du das nur, wenn Du es nicht drauf anlegst.

    Da Du ja auch immer für einen engen Beschnitt bist, schlage ich vor, zumindest links bis zum Gleis in der Ecke zu schneiden, dazu auch evtl. oben noch, damit vor allem die Wünschelrute aus der Bildmitte kommt.

    Zum Bild: Sieht aus, als wärt ihr die beiden ersten Züge gewesen, die hier seit längerem fuhren; oder schneite es so stark, daß die Schienenköpfe so rasch wieder bedeckt waren?

    LG, Tom
  • Laufmann-ml194 21. März 2013, 18:36

    na, na passt scho
    über WTrauma muss man sprechen und es dabei textlich und bildlich verarbeiten ;-)
    Nur so entsteht ka Langfrist-PTBS, dass aufwendiger Therapie bedarf

    Einer Therapie, für die man frühers in den 1990ern den Dr. Kurt Ostbahn hatte, der dies dann kurativ mit dem Springsteen-Gerativ "Blattschuss" behandelt hat

    Na, was´n Zufall mit der exakten Stellung der Scheibenwischer
    und ja, angelegt funktioniert so was nie, never and never

    vfg Markus ml194

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Magic Night
Klicks 317
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1