Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk-Christian


Pro Mitglied

Blattläuse auf einem Pflanzenstängel

Hier seht ihr wohl eine der häufigsten Haustierarten, die sich darin von Hund, Katze, Wellensichtig, Pferd und Co unterscheiden, dass ihre Besitzer gar nichts um ihr Vorhandensein wissen. Wenn die Menschen hingegen Kenntnis von der Exiszenz einer verlausten Pflanze erhalten, gilt es schnell zu handeln: Befallene Pflanze isolieren, noch unbefallene Pflanzen aus dem Umkreis der befallenen entfernen, gründlich abduschen oder sogar mit Gift der sich rasch ausbreitenden Läusepopulation entgegenstellen.

Stellt euch die vielen hunderte und stündlich mehr werdenden Blattläuse auf einem Pflanzenstängel vor. Mit ihrem Saugorgen bohrt sich jede einzelne von ihnen zielstrebig und treffsicher auf eine Pflanzenader zu um ihren individuellen Saugvorgang einzuleiten. Wasser und Mineralien (Elektrolyte) sind eine begehrte Köstlichkeit. Aufgrund des ausreichenden Nahrungsangebotes versucht die Blattlausspezies die Nachkommenproduktion spürbar heraufzusetzen. An dieser Stelle werden die lieben, süßen, kleinen Blattläuse zu "Ungeziefer" befördert und von den menschlichen Zimmerpflanzenliebhabern erbarmungslos bekämpft.

Kommentare 7

  • Sonja Haase 19. März 2013, 19:05

    Kribbel, krabbel... feines Foto. Ich mag sie am liebsten als Fotomotive.. meiner Pflanze können sie fern bleiben. VG Sonja.
  • Erika N. 18. März 2013, 22:30

    das "Ungeziefer" wird uns Menschen sicher überleben. (Aber Läuse an den Pflanzen?)
    lg erika
  • Theo Stadtmüller 18. März 2013, 22:09


    Eine sehr beeindruckende Dokumentation, sowohl in Bild als auch in Text. Deine Arbeit gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße und Dir einen schönen Abend
    Theo
  • Vitória Castelo Santos 18. März 2013, 22:05

    :-)))...sehr schöne Momentaufnahme !
    LG Vitoria

  • Elsbeth I.M. 18. März 2013, 21:54

    naja, hast ja recht. Wem steht schon zu, ein Lebewesen als Ungeziefer zu betiteln.
    Aus der Sicht der Läuse (und so manch anderen Lebewesen) ist wohl der Mensch das schlimmste "Ungeziefer".
    Trotzdem, Blattläuse, Wollläuse und Schildläuse an meinen Pflanzen mag ich überhaupt nicht.
    G.Elsbeth
  • Susanne Rh. 18. März 2013, 21:12

    gutes, nahes bild! gute infos dazu, gefällt mir gut :-) LG susi
  • Fred Welke 18. März 2013, 21:05

    Wie koennen die grausamen Menschen diese Tierchen nur bekaempfen? Das grenzt ja fast an Tierquaelerei ... Eine tolle Aufnahme zeigst Du uns da. Gruss, Fred

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere: Macros & Co
Klicks 431
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D200
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 50.0 mm
ISO 100