Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Wendorff


Pro Mitglied, Trittau

Blanker Hans .....

Blanker Hans
ist eine bildhafte Bezeichnung für die tobende Nordsee bei Sturmfluten
(in diesem Foto bei dem Sturmtief „Andrea“ im Januar 2012).

Der Name Blanker Hans leitet sich vermutlich aus dem Niederländischen her; blank bedeutet „weiß“ und bezeichnet hier die Gischt. Der Name geht nach Aufzeichnungen des Chronisten Anton Heimreich auf den Deichgrafen von Risum zurück, der nach Fertigstellung eines neuen Deiches an der Nordsee herausfordernd „Trutz nun, blanker Hans“ entgegengerufen haben soll. Kurze Zeit später brach der Deich jedoch bei der Burchardiflut im Oktober 1634.

Quelle : Wikipedia

Kommentare 32

  • Moewe13 25. Januar 2017, 19:13

    Super schön, das Haus der "Fels in der Brandung", da würde ich gerne wohnen. Ich liebe die See bei Sturm. LG Moewe13
  • Jens Lotz 31. März 2016, 23:58

    Das nenne ich mal Wellengang, fast beschaulich liegt da das Häuschen im tiefen Sonnenlicht.
    LG jens

  • Martina Schlerka 1. Dezember 2012, 11:31

    Traumhaft und im Hintergrund das tobende Meer! Ein Anblick, den man nicht so schnell vergißt. LG Martina
  • Helgrid 23. März 2012, 20:06

    Das tobende Meer sieht doch wunderbar aus! Und das Haus ist "Schutz und Schild"!
    Lieben Gruß von mir
  • alexmile 4. März 2012, 17:56

    Tolles Motiv vor der tosenden See !!
    VG Alex
  • Claus Klimaschewski 2. März 2012, 20:15

    Wunderschöne Gestaltung, mit dem Meer im Hintergrund eine wahre Wonne für den Betrachter.
    Grüße von Claus
  • Annelie S. 14. Februar 2012, 16:16

    Ein super Kontrast zwischen der tobenden See und dem schönen reetgedeckten Haus im Sonnenlicht.
    Das ist eine wunderbare Aufnahme!
    LG Annelie
  • Knut Geissler 7. Februar 2012, 16:26

    Ein sehr idyllisches Häuschen. Hoffentlich immer weit genug vom "Blanken Hans" entfernt...
    LG Knut
  • Thoralf 21. Januar 2012, 21:27

    ein gekonntes Bild, besser kann man die Nordseeathmosphaere nicht darstellen
    LG Thoralf
  • Christian Rainer 17. Januar 2012, 19:42

    Eine sehr schöne Aufnahme, und eine tolle Erklärung zum Blanker Hans.
  • Carin St. 15. Januar 2012, 20:12

    Das Haus im VG vermittelt, scheinbare, Sicherheit!
    Der Kontrast zur tobenden See macht`s hier!
    Ich mag das Meer sehr gerne, habe aber auch großen Respekt vor ihm.
    Wenn ich mir Dein Foto länger ansehe,
    weiß ich auch warum!
    Liebe Grüsse, Carin
  • Britta Cornils 15. Januar 2012, 16:58

    Hallo Bernd!
    Wie ich sehe warst Du auch beim Sturm.
    Ist das auf Sylt?
    Ja die müssen aufpassen,sonst sind sie nicht mehr da.
    Liebe Grüße
    Britta
  • Ferdi W. Weise 15. Januar 2012, 8:16

    Auf das Sturmtief Andrea hätten wir wohl liebend gerne verzichtet, lieber Bernd, aber trotzdem schaue ich mir das hierbei entstandene Foto begeistert an!
    LG -Ferdi-
  • Maik Köster 14. Januar 2012, 12:49

    Hammer mäßige Aufnahme sieht super aus.Wenn ich da wohnen würde hätte ich schon ein wenig angst wenn man die raue See so toben sieht das ich irgendwann mal überschwemmt werde.
    Gruß Maik
  • Bernd Brügging 12. Januar 2012, 17:40

    Traumhaft gut dargestellt der Kontrast im Hinblick auf die Dynamik in dieser Aufnahme. Vorne der ruhige gut aufgebaute architektonische Bereich und dahinter die tobende See.
    Bin begeistert auch vom Licht und Deinen erstklassigen Bilderläuterungen zum "Blanken Hans".
    HG
    Bernd