Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz R.


Pro Mitglied, Dingolfing

bläuling

Exposure time: 1/180
F-stop: 6.7
ISO speed: 100
Focal length: 150.0000
Focal length (35mm): 255

Stativ

Sigma SD-9

bei den anfliegenden Fliegen muss ich immer an einen Comic denken, fehlen nur noch die Sprechblasen mit einen schönen Text ;-)

Kommentare 8

  • Karl-Heinz Willenborg 2. Juni 2005, 21:31

    Da hast Du aber ein wenig auf die Farbsättigungstube (oder irgendeine andere, kenne mich mich mit EBV noch nicht so gut aus) gedrückt. So fett ist das Blau in der Wirklichkeit nicht.
    SG K-H
  • Lisa W. 24. Mai 2005, 20:11

    wunderbar erwischt,
    die farben kommen herrlich,
    gratulation .
    lg lisa
  • Andreas Haberl 23. Mai 2005, 22:27

    Den Bläuling auf dem Löwenzahn hast Du wirklich
    hervorragend abgebildet.
    Sehr schön auch die ankommenden kleinen Fliegen.
    Gefällt mir gut.

    lg Andreas
  • Patrick L. HH 23. Mai 2005, 20:50

    Schönes Motiv und schöner Falter! Die Fliegen sind die Zugabe, gefällt mir!
    Gruß
    Patrick
  • Erich E. 23. Mai 2005, 19:54

    sehr schöne farbe und schärfe

    lg
    erich
  • Franz Settele 23. Mai 2005, 17:47

    Sehr schön, gute Schärfe.
    Gefält mir sehr gut.
    lg Franz
  • Hardy 23. Mai 2005, 17:33

    Absolut wundervolles Bild..
    Der ist ja bestechend BLAU..
    Habe ihn schon viel heller gesehen,aber nie
    so wundervoll blau...
    Der ruht sich bestimmt auf dem Pappus aus,
    weil der so wunderbar weich ist..:-)
    Ein Klasse Markro..!!!!!

    VG..
    Hard
  • Ludger Hes 23. Mai 2005, 17:21

    Bläulinge sind extrem schwer zu fotografieren, weil sie noch nervöser und flinker sind als andere Falter. Diesen prächtigen Bläuling hast Du wunderbar scharf erwischt, gleichzeitig unten rechts auch noch eine Mücke. In dieser Schärfe habe ich einen Bläuling noch nie abgelichtet. Ein klasse Makro, das perfekt wäre, wenn der "verflixte Falter" auch noch den rechten Flügel ausgebreitet hätte. (Dazu gehört aber schon sehr viel Glück). :-))
    LG, Ludger

    e