Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bläuling auf Klee

Bläuling auf Klee

256 10

Johannes Lechner


Free Mitglied, Innsbruck/Umgebung

Kommentare 10

  • Christine Spielmann 15. Mai 2007, 12:14

    Finde daß sich die Anstrengung gelohnt hat , bei diesen Bedingungen!
    Wollte ich könnte auch mal so ein wundervolles Schmetterlingsbild machen....leider hab ich dafür zuwenig Zeit doch irgendwann werd ich es schon mal schaffen!
    Tolle Farben!
    Lg Christine
  • Petra und Horst Engler 15. Mai 2007, 8:04

    Wurde alles geschrieben und du hast es ja auch schon kommentiert. Ist ja auch mal ganz nett etwas gegen den Mainstream und den sogenannten Regel zu schwimmern ;-))

    lg Horst
  • Johannes Lechner 15. Mai 2007, 7:50

    @all
    Danke für die konstruktiven Anmerkungen, so mag ich das!!!!!
    Viell ein Wort zur Entstehung des Bildes: Leider wieder mal zu spät in der Früh am Weg gewesen (diesmal aber beruflich bedingt), daher waren die Insekten schon ziemlich munter und dementsprechend aktiv. Zudem wieder der bei uns übliche Wind. Die Phasen, in denen sich dieser Bläuling dann wirklich halbwegs ansprechend auf eine Blüte setzte, waren deshalb sehr kurz und ich konnte mich gestaltungstechnisch nicht wirklich "austoben", war schlussendlich froh, im Ganzen drei Aufnahmen zu bekommen, die für mich ok sind. Oben und rechts wäre noch ein wenig mehr Platz angenehmer, stimmt :-)

    @Hendrik
    Du hast recht, dass eine rechtwinklige Aufnahme hier auch sehr schön wäre-wie man sie ja sehr oft und gerne, besonders bei Bläulingen sieht. Leider war es bei diesem Bild nicht möglich, zudem mag ich es gar nicht so ungerne, wenn der Schärfeverlauf auch beim Hauptmotiv sichtbar ist, das sollte dann aber schon gewollt passieren :-)

    @Chr. Müller
    Deinen Ansatzpunkten stimme ich ebenfalls zu, nur den Bläuling interessierte das nicht soooooooo arg :-))

    @Angela
    Eiablage??? Interessant..daran hab ich natürlich nicht gedacht, denn hätte sich ev noch ein ganz anderes Motiv ergeben......

    lG, Joe
  • Chr. Müller 14. Mai 2007, 23:09

    Also die Gestaltungsvariante ist außergewöhnlich, dass Du den Schmetterling am Bildrand aus dem Bild schauen lässt. Die Regel ist ja, dass man Personen, Tiere ins Bild schauen lässt, bzw. in Blickrichtung Platz lassen. Bei Sachen die in Bewegung sind, geht auch die umgekehrte Variante, was dann eben Bewegung ausdrücken soll, die sich aus dem Bild bewegen will. Hier als Stillaufnahme ist das gewöhnungsbedürftig. Ansonsten ist das farblich, schärfemäßig eine ganz starke Aufnahme!
    lieben gruß
    chris
  • Christoph Sieradzki 14. Mai 2007, 20:05

    Also wenn, dann hätte ich rechts ein bischen mehr Platz gelassen;)
    Farblich wie ich es mag.

    LG Kristof
  • Angela Wolf 14. Mai 2007, 19:59

    der moment und die farben begeistern mich hier...
    das falterchen scheint sich grad auf die eiablage vorzubereiten ;-)))
    glgA
  • Hendrik Fuchs 14. Mai 2007, 19:22

    Ein sehr farbenprächtiges Bild. Leider sitzt die Schärfe nicht auf den Kopf. Wichtig ist es, parallel zum Schmetterling zu stehen, wäre dann komplett scharf. Zudem schaut das Tierchen aus dem Bild heraus - links sollte mehr Platz sein.

    Gruß Hendrik

  • Charly 14. Mai 2007, 18:59

    Morgen! Morgen erwische ich auch einen.....*g*
    Aber ob ich ihn so wunderbar hinkriege wie du,
    ist sehr sehr fraglich.
    LG charly
  • Jeanny Müller 14. Mai 2007, 18:36

    Den hast Du in einer super Schärfe erwischt. Sehr schön auch auf der Blüte!
    LG JEanny
  • Sebastian Scheuschner 14. Mai 2007, 18:34

    eine tolle Schmetterlingsaufnahme