Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

black & white

Tortuga Bay an der Südküste der Isla Santa Cruz (Galápagos)

Die meisten Küsten der Galápagos-Inseln bestehen aus schwarzem oder rotem Lavagestein. An einigen Stellen allerdings haben Wind, Strömungen und Gezeiten blendend weißen Muschelsand zu herrlichen Stränden zusammengetragen. Einer der schönsten ist Totuga Bay. In den angrenzenden Dünen nisten vor allem Silberreiher und Braunpelikane.

Weitere Galápagos-Fotos von mir findet ihr auf meiner Homepage:
http://www.nature-pics.net

Kommentare 23

  • galaGabriele 7. November 2013, 12:14

    mich verzaubert dort die Weite des Strandes, dieses Jahr habe ich dort sogar kleine Haie erlebt.
    Bei diesem Foto begeistern mich die Kontraste der Steine zum Strand. LG. galaGabriele
  • Cosso Alex 12. August 2013, 22:30

    toller Kontrast den du hier zur Schau stellst mit dem Gestein und dem weissen Sand!
    Sehr schönes Bild!
    Vg Alex
  • gabimaus 4. August 2013, 13:14

    ein wundervolles Fleckchen Erde - mit grandiosem Bildaufbau präsentiert - zum Träumen schön :-)
    LG Gabi
  • Abracadabra 3. August 2013, 16:39

    Ein wunderschönes Fleckchen Erde.
    Möge es auch sooo bleiben!

    VG Abracadabra
  • Dominique BEAUMONT 3. August 2013, 9:58

    Les vieilles pierres, l'oiseau, la plage et la mer... que demandez de plus.
    Bravo Reinhard
    Cordialement
    Dom
  • Maria J. 2. August 2013, 11:33

    Der Sand ist hier wirklich erstaunlich hell!
    Ein schöner Kontrasz zu den dunklen Lavafeelsen!
    LG Maria
  • Starcad 2. August 2013, 11:11

    Was für eine traumhafte Landschaft. Da bekomme ich Fernweh. Und natürlich fliegt auch noch ein Vogel durch das Bild. Fabelhaft!!!!!!!!!
    LG Marc.
  • Roland Maywalt 1. August 2013, 23:03

    Das nenn ich mal 'nen Strand ... traumhaft schön - toll eingefangen mit dieser Perspektive, die der Aufnahme wunderbare Tiefe verleiht.
    Gruß Roland
  • ritayy 1. August 2013, 22:12

    ... und keine Touristen...:-))) tolle Landschaft, voller Ruhe und Kontraste... VG Rita
  • Ayubowan 1. August 2013, 22:11

    Wunderbar gefällt mir hier, dass Du das dunkle Lavagestein so interessant ins Bild führen lässt. Dahinter dieser Bilderbuchstrand mit dem blauen Himmel darüber - und wie bestellt ein vorbeifliegender Vogel - perfekt für mich!
    LG Ute
  • B.Schalke 1. August 2013, 21:36

    Hätte nicht gedacht auch so viel Strand dort anzufinden
    Schöne Weite eingefangen
  • Christa 747 NMI 1. August 2013, 20:37

    Das ist ja ein Traumstrand!!! Menschenleer und wie gemalt. Ich bin beeindruckt.
    Lieber Gruss Christa
  • Anita Jarzombek 1. August 2013, 17:14

    Der farbliche Kontrast ist hier beachtlich!!!! Mehr Gegensätze gehen kaum. Interessant ist die Farbe und die Struktur des Lavagesteins.
    Viele Grüße Anita
  • Clemens Kuytz 1. August 2013, 16:36

    *K*L*A*S*S*E*...die Blickführung,schöner Kontrast und Farben....das schreit förmlich nach Urlaub....aber es dauert noch :-(
    lg clem
  • Diana von Bohlen 1. August 2013, 15:13

    paradiesisch schön!

    wunderbare Farben und eine herrliche Weite ! der Vogel kam zur richtigen Zeit und vermittelt das Gefühl von Freiheit !

    HERRLICH!

    LG Diana
  • Nina7000 1. August 2013, 15:05

    Das sieht sehr einladend aus, ein Fleck an dem ich auch sehr gerne eines Tages mal stehen würde:o). Die kühlen Blautöne und der weiße Sand wirken ausgezeichnet vor den dunklen Lavasteinen im VG. Ausgesprochen gut gefallen mir auch die herrliche Weite und Tiefenwirkung dieser Aufnahme.
    Gefällt mir sehr gut!
    LG Nina
  • eja 1. August 2013, 13:00

    Das unkonventionelle Format passt gut. Die Felsen im Verlauf bringen Tiefe ins Bild und verhalten sich gegenläufig zum Format, was eine gewisse Dynamik bringt. Fast hat es durch die bildliche Stringenz eine grafische Wirkung. Auch wenn es nicht immer spektakulär sein muss, ist es mir persönlich als Landschaftsaufnahme etwas zu wenig instruktiv
    Grüße vom Eberhard
  • Bernd Catman 1. August 2013, 10:46

    Wunderschöne stimmungsvolle Aufnahme, welche Du in einem sehr schönen Licht geschossen hast, gefällt mir in allen Belangen ausgesprochen gut !!
    LG Bernd
  • scubaluna 1. August 2013, 9:44

    Damit kannst du mich auch begeistern. Die Landschaft muss ja erstklassig sein und hiermit bekommen wir eine weitere Kostprobe davon. Sehr gelungen aufgebaut und mich spricht die Tiefe an die diese Aufnahme hat. Feines Licht und der Pelikan macht sich da gut am Himmel.

    Grüsse Reto
  • snapshot21 1. August 2013, 9:06

    Ich nehme an, Du bist ursprünglich wegen der Pelikane und Reiher dorthin gegangen. Gut, dass Du das hier trotzdem noch so schön festgehalten hast, gefällt mir nämlich richtig gut. Ist wirklich ein sehr gut durchdachter Bildaufbau unter Einbezug der Lavasteine im Vordergrund, das zieht den Blick schön in die Ferne. Farben und Schärfe top und einen Vogel hast Du ja auch noch eingefangen. Solltest Du noch häufiger machen - gefällt!
    VG Christiane
  • Angela Höfer 1. August 2013, 8:39

    wunderschön sieht das aus
    diese weite ist klasse
  • Sven Hewecker 1. August 2013, 6:57

    Die Farbzusammenstellung und die -kontraste sprechen mich an und der Bildausschnitt generiert Weite ( unterstützt natürlich vom Bildformat ). Die Bildaufteilung ist klassisch und stimmig ... ich habe nichts gegen 'lehrbuchmäßige' Gestaltung ;o))))
    LG aus hH
    SVEN
  • Ushie Farkas 1. August 2013, 2:07

    Deine Bilder sind immer INTERESSANT, Reinhard! Und höchst SPANNEND! Grüße

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 1.877
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 11-22mm Lens
Blende 9
Belichtungszeit 1/600
Brennweite 11 mm
ISO 320