Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
221 8

E d g a r


Free Mitglied, BONN

Kommentare 8

  • E d g a r 4. Juli 2001, 22:52

    @sascha
    ja, schnellt der blick von oben nach rechts unten und prallt ab, mir geht es recht ähnlich.
  • Anonyme Tüte 4. Juli 2001, 11:45

    unten in der ecke, das ist wohl der rahmen..
    musst ihn besser antüten..
  • zett42 4. Juli 2001, 10:33

    @edgar, ich weiß was du meinst mit dem rahmen... und der blick prallt wie eine billardkugel von der ecke ab,meinst du das so?
  • Bodo Schwebcke 4. Juli 2001, 9:50

    Hmm, Edgar, das ist mir schon ein bisschen zu abstrakt, bzw. ist zu wenig drauf, was abstrakt sein könnte.
    Gruss, Bodo
  • Gert Ristow 4. Juli 2001, 9:36

    ich habe schon einmal so ein ähnliches foto, allerdings ohne weiße ecke, gesehen. der autor nannte es hamburg bei nacht.
    sollte dieses foto mich zu irgendetwas anregen, versagt es.
    gruß gert
  • Anonyme Tüte 4. Juli 2001, 8:59

    Hey, du hast auch ne Tüte auf. Kein Wunder das bei dir alles so finster ist.

    Blickunterdertütevortütchen
  • E d g a r 4. Juli 2001, 8:52

    @sascha
    ja, aber ich finde ein rahmen schließt das bild so ein, für eine weite nacht nicht so nach meinem geschmack, meiner meinung nach wird das auge, entsprechend unserer leserichtung wieder ins schwarz zurückgeführt, und ohne rahmen kommt es mir vor wie eine schwarze glasplatte mit halterunglinks unten
  • zett42 4. Juli 2001, 4:53

    ziemlich minimalistisch...
    hast du schon mal über einen dezenten rahmen nachgedacht?
    gruß,sascha

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 221
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz