Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
black hole on work

black hole on work

386 7

Uwe Chemnitz


Pro Mitglied, DG

black hole on work

Wie schnell ist Zeit,wieviel Zeit hat man(noch)......wie gefühlt ist die Zeit.....
Und hier habe ich nur Wasser abgelichtet...
Uwe

Kommentare 7

  • Uwe Chemnitz 3. Februar 2011, 20:57

    ZEIT....was ist Zeit?
    Es ist ein Ablauf von Dingen die passieren...oder auch nicht.
    Marco schreibt: das Leben und die Welt sind von der Zeit gesteuert,Carsten schreibt sie ist menschgemacht......
    Eigentlich ist es beides aber auch wieder nicht.
    Ich sehe doch, wo die Sonne steht....
    Während der eine über grundlegende Dinge schreibt,sieht der Andere es eher trivial.
    Klar hat sich der Mensch seine Zeit eingeteilt...
    Er musste es tun.
    siehe:ich komm um 2 mal kurz vorbei...dann weiss der andere das,ok 2 Uhr

    @Marco: Was ich denke,das das Ganze nicht von der Zeit gesteuert wird,weil Du schreibst nicht von der Zeit,sondern vom Ganzen.
    Für mich ist das,wenn man sich beschäftigt damit,und Einzelheiten kennt,wie ein Plan aussieht.Es gibt,wie Du schon schreibst,Dinge die immer zeitgleich ablaufen,nur staune ich immer wieder über den Ablauf.
    Um es mal vorweg zu sagen,ich gehöre KEINER Sekte an,aber was ich glaube,ist,das alles entweder ein Zufall ist,oder ein Plan...viele reden dann von Gott.
    Ist mir egal ob Gott oder nicht.Aber Fakt ist,das es so viele Zufälle in unserem Sonnensystem und auf der Erde gibt,wie etwas abläuft,das ich das für keinen Zufall mehr halte.
    Allein schon die Tatsache,das dieses Sonnensystem in einem äusseren Spiralarm der Milchstrasse so gut wie keine Feinde(fremde Sterne) hat,weil in einem Bereich von, ich glaube 4,7 Lichtjahren kein Stern in der Nähe ist..und der Nächste wäre glaub ich Alpha Centauri.
    Und dann,schaut man sich unser Planetensystem an:
    Jupiter fängt den Großteil der Asteroiden ab,die entweder aus dem Kuipergürtel stammen,oder von sonstwo.Und er beschützt uns.Aus der Ortschen Wolke treffen Kometen im Jahrtausend-Rhytmus ein .
    Wie wir auf die Erde gekommen sind oder schon da waren,bevor ein grösserer Himmelkörper mit der Erde kollidierte,bevor sie fertig war..keine Ahnung.
    Manchmal könnte man meinen,bei allen Dingen die die meisten Menschen gar nicht mehr wahrnehmen...
    triviale Dinge,wie Marco sie beschreibt...man könnte meinen,da sitzt irgendwo einer,und hat einen riesen Spass daran,zuzuschauen,was wir hier auf diesem kleinen blauen Planeten so treiben.
    Perfekte Bedingungen wurden geschaffen...aber das ist die Frage,was wir draus machen.
    Nochmal....ich gehöre keinem Verein oder ner Sekte an....ich denke nur so.
    NACHTRAG: mittlerweile wurden tausende von Planeten entdeckt.
    Doch bisher kein System so wie UNSERES:::Und was an Natur-Gewalten hier auf der Erde passiert..
    kommt doch noch mit dazu......WIR LEBEN IN EINER
    MENSCHENFREUNDLICHEN ZEIT UNSERER ERDE.
    Das muss einem mal bewusst werden....
    Muss man denn immer Kriege austragen...muss man immer WAFFEN exportieren ????
    muss man man Glaubenseinstellungen nach Europa
    tragen, wo dann ein comedian von der DER
    BUNDESREGIERUNG, also ANGELA....abgetraft wird, nur weil er die Zustände etwas übertrieben anklagte...wo sind die DEUTSCHEN angegelangt, politik-mässig.
    Angela Merkel, ich bin nicht nur enttäuscht, ich bin gegen dich, weil du den Kapitalismus vertrittst...das ist doch klar...die nationalen Fronten laufen zu Hochform auf...und was wird es dann.....


    Ich weiss es nicht,und als OST-Deutscher, der in Belgien lebt glaube ich der Angela kein WORT MEHR.
    Uwe



    Grüsse Uwe
  • Marco Lohr(e) 3. Februar 2011, 16:53

    @Carsten, denk ich nicht. die zeit hat der mensch eingeteilt in s, min, h, monat, jahr usw.
    die zeit steuert die natur und die welt. die sonne und der mond spielt auch eine rolle. beispiele: ebbe und flut, abflug und ankunft der zugvögel, abwerfen zu einer bestimmten zeit des laubes von den bäumen.
  • Carsten Chemnitz 3. Februar 2011, 16:44

    @marco . nein ich glaube da liegst du falsch Zeit ist Menschgemacht !!!
  • Marco Lohr(e) 3. Februar 2011, 16:26

    ich denke, das ganze leben und die welt wird von der zeit gesteuert. lg marco
  • Eve 3. Februar 2011, 14:21

    Klasse! An Wasser hatte ich zuerst nicht gedacht...
    LG Eve
  • Antje Buder 3. Februar 2011, 7:11

    sehr abstrakt ...
    aber es hat was!
  • Jezebel 2. Februar 2011, 22:56

    Finde diesen Hintergrund genau so unheimlich klasse.
    Das Wasser wirkt fast wie Folie, weil so viel Glanz und Spektralfarben zu sehen sind. Die Diagonale macht das Bild sehr ungewöhnlich und interessant!
    lg, jezz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 386
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv Unknown 105mm
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 105.0 mm
ISO 100