Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Kathrin Martz


Free Mitglied, Rosshäusern

black glacier

Der Svinafellsjökull stürzt in wilden Kaskaden vom Hvannadalshnukur, seines Zeichens höchster Berg Islands, herunter. Ein wilder Bergkamm trennt die Gletscherzunge vom breiteren, ruhigeren Skaftafellsjökull.

Kommentare 6

  • Hans-Joachim Reiter DVF 12. September 2011, 19:36

    Eine grafisch anmutende s/w-Arbeit! Sehr schön sind hier Strukturen und ein weites Feld an Grautönen zu einem kunstvollen Gebilde geworden.
    Liebe Grüße, Hans-Joachim!
  • Jörn Lützen 12. September 2011, 7:31

    Feine Aufnahme der Gletscherstruktur.
    Ein Bezugspunkt und ein weniger breiter Rahmen würden dem Motiv gut tun.
    VG: Jörn
  • Stefan.ST 11. September 2011, 21:42

    das sieht irgendwie interssant aus, aber mir fehlt ein Bezugspunkt, um die Größe einzuordnen. So kann es ein Detail sein oder ein Luftbild!

    lg, stefan
  • Ebert Harald 10. September 2011, 15:47

    feine Strukturen,VLG Harald
  • Günter K. 10. September 2011, 7:40

    ich mag sie diese isländischen zungenbrecher, wenn man dort war überwindet die zunge bestimmt diese verbalen hindernisse. elefantenhaut fällt mir spontan dazu ein. mit vielen feinen hautfalten, quer- und längsfalten, -strukturen, ganz verschiedenen schattierungen, kontrastreiches grauspiel, glitzern und dunkelflächen. wäre ein topbilderrätsel geworden, der svinafellsjökull , der sich in wilden kaskaden vom havannadingens stürzt ;-).
    lg günter
  • KHMFotografie 10. September 2011, 0:11

    Wow... was für eine Starke Perspektive und in SW, ist das der hammer!... ganz grosse klasse+++++

    LG. kalle

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Natur abstrakt
Klicks 550
Veröffentlicht
Lizenz ©