Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.041 13

Andre Kreitlein


Free Mitglied, Berlin

Black Beach

Neuseeland - Nordinsel - Raglan
Canon 10D - 1/125 - f 8.0 - ISO 100

Kommentare 13

  • Katrin Steiner 13. Januar 2006, 12:49

    Wow hätte wohl Raglans Stränden doch mal einen Besuch abstatten sollen. Sieht ja irre aus. Den einzigen richtig schwarzen Strand den ich kenne ist Piha beach, ein Stück außerhalb von Auckland. Da sieht der Sand von nahem betrachtet ganz irre aus

    LG Kat
  • Bernd Klein 13. Januar 2006, 12:03

    Schade, dass die technische Qualität so schlecht ist... die Landschaft wirkt fantastisch... die Fraben sind sehr schön... auch um die Weite zu unterstützen, würde ich unten etwas schneiden... und zwar den Strand auf die Hälfte der Strecke, die am rechten Bildrand als Strand abgebildet wird... ich habe es ausprobiert... dann wirkt es noch toller... wenn dann noch die technische Qualität besser wäre...

    VG

    Bernd
  • weggezogen 11. Januar 2006, 11:57

    fein, ganz fein!
  • Manfred Manke 10. Januar 2006, 0:49

    Ich versteh das Argument mit dem mittigen Horizont einfach nicht. Wenn ich also in der Landschaft stehe, so ganz normal, mit Augen geradeaus: Wo ist da der Horizont? Richtig! Im alkoholfreien Zustand sollte er bei gesunder Wahrnehmungsfähigkeit etwa oder genau in der Mitte des Gesichtsfeldes sein.
    Halte ich jetzt meine Kamera gerade (!) vors Auge,
    sollte der Horizont … usw.
    Ist das logisch?
    Ein großes Lob den Mutigen,
    die es wagen, den Horizont zu lassen, wo er ist.

    Dieses Bild verdient aber dennoch Doppel-Bravo !!!!!!
  • Patricia. F. 8. Januar 2006, 5:43

    Dieses gefällt mir besser, da hier der Horizont nicht so mittig ist und ein schön tiefer Vordergrund herrscht.
    LG Patty
  • Clemens T. Ifland 6. Januar 2006, 11:39

    Das hat einen einfachen Grund. Die maximal Breite für die Einstellung der Bilder in der fc ist 1000 Pixel (Hoch wie Breit) hier zu sehen:

    Kommst Du nur einen Pixel drüber, greift der Umrechnungsmeachanismus der fc. Genau das Gleiche passiert bei allen Dateigrößen über 130KB (auch Kommastellen reichen), wenn Du nicht doppelten Upload aktiviert hast, wo dann die Grenze bei 260KB liegt.

    lg
    Clemens

    PS.: Es sind nicht 120 KB (wie in meinem ersten Post fälschlicher geschrieben) sondern 130 KB.
  • Andre Kreitlein 6. Januar 2006, 11:35

    @Clemens
    Die Kompression habe ich nicht verursacht. Ich habe 1024x768 mit 120 Kb hochgeladen und da war noch alles schick. Wie man sieht ist das Bild nun viel kleiner als das Original.
  • Clemens T. Ifland 6. Januar 2006, 11:29

    Also die Farben und das Format stimmen für mich. Was jedoch schade ist, sind die vielen Bildartefakte die sich um die Reflektionen am Stand bilden. Die Kompression auf 46 KB ist viel zu hoch, hast Du doch 120kb zur Verfügung. Dennoch ein schönes Bild.

    lg
    Clemens
  • Uwe Sauerland 6. Januar 2006, 11:07

    So ein leerer Strand ist für mich immer ein eindrucksvoller Anblick.

    Ich schließe mich Chris an: Trotz des schönen Blaus hätte ich zugunsten eines breiteren Formats auf etwas Strand und viel Himmel verzichtet.

    Gruß Uwe
  • Andre Kreitlein 6. Januar 2006, 6:12

    @alle ... Danke für all eure Anmerkungen. Hat mich wirklich gefreut.

    @Christian ... Das Foto entstand etwa gegen 10 oder 11 Uhr Morgens. Die Sonne war im Rücken . Verwendet habe ich einen Polfiler und dieser hat diesen Effekt verstärkt.
  • marcus rüter 5. Januar 2006, 21:23

    Ein tolles Motiv und ein schöner Kontrast. Die kleinen Wolken am Horizont geben dem Bild eine richtig schöne Tiefe.

    Gruß,
    Marcus
  • Sabine Weibel 5. Januar 2006, 21:14

    Die Weite ist gewaltig!! Da kommt man sich total klein vor..... klasse Aufnahme, auch die Farben gefallen mir sehr.....
    LG, Sabine
  • Christian Fr. 5. Januar 2006, 21:05

    Dieser Strand ist wahrlich einzigartig, der feine schwarze Sand und die starke Dünung, einfach fantastisch.
    Die Farben sind brilliant. Hast du das Bild bei Sonnenuntergang aufgenommen oder wieso ist die rechte obere Ecke dunkler?

    Gruß,
    Christian.