Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Monka Schüll


Free Mitglied, der Nähe von Köln

Bitte nicht zurückbleiben!

Eine große Backsteinhalle, interessante, aufwändig gestaltete Fenster mit Lichtinstallationen,
alte Industrieanlagen: Schmelzöfen, Gießformen, riesige Zahnrad-Konstruktionen.
Alles hübsch ordentlich und sauber.
"Versetzen Sie sich in die Zeit, als hier noch gearbeitet wurde," fordert der Museumsführer auf,
"unerträgliche Hitze, ohrenbetäubender Lärm, Staub und Dreck, der unter die Haut ging.
Arbeitszeit 14 Stunden pro Tag, 6 Tage pro Woche."
Der dicke Mann neben mir will einfach nicht zur Seite rücken,
damit ich die Schriftzüge besser auf mein Foto kriege.
Und dann gehts schon weiter: "Bitte nicht zurückbleiben!"
Da werde ich wohl nochmal hinfahren müssen, ins Industriemuseum Oberhausen!


Kommentare 9

  • Monka Schüll 16. Juni 2005, 12:14

    @ Ralf: ja und auch der Begriff "Abhängigkeit" ist nicht ganz so weit her geholt....
    Monka
  • Ralf Büscher 16. Juni 2005, 12:08

    Hi Monka, deine Fenster und einblicke sind aber auch nicht schlecht.

    Einige der Begriffe passen auch gut zur FC :-). Z.b. Bewegungsmangel, gebeugte Körperhaltung,




    Gruß
    Ralf
  • S.Kai 14. Juni 2005, 19:08

    Schade das Deine Kamera den Geist aufgibt,könnte Dir ja einstweilen eine leihen.
    Das foto gällt mir aber trotzdem.
    gruß Karl
  • Piet M. 14. Juni 2005, 11:00

    Eine gelungene Aufnahme, Monka!

    Gruß,
    Piet
  • Chrisu aus Wien 13. Juni 2005, 15:16

    wowww
    und die erklärung zeigt wie froh wir sein können...nicht mehr unter diesen bedingungen arbeiten zu müssen
    somit vermittelst du hier mehrere botschaften...auf eine sehr elegante art und weise
    lg, chrisu
  • Monka Schüll 13. Juni 2005, 13:25

    Danke für den Hinweis Tobias,
    das konnte ich so natürlich nicht auf mir sitzen lassen!
    Monka
  • July 13. Juni 2005, 11:20

    Das ist interessant ;-)
    Hast Du ganz prima festgehalten!

    LG July.
  • Frank Mü. 13. Juni 2005, 9:04

    Das gleiche hab ich auch schon bei Führungen erlebt...
    macht irgendwie keinen richtigen Spaß, wenn alles nur unter Zeitdruck geht. Ich dachte zuerst, die Schrift wäre eingefügt, erst beim zweiten hinsehen merkt man, dass diese real an der Wand hängt. Das Foto mit dem Zahnrad im VG gefällt mir fast noch besser....

    LG Frank
  • Karin St. 13. Juni 2005, 8:57

    Museen mit Führung sind für mich gräuel! Alles schnell schnell und dicke Männer die drängeln oder Kleine Kinder, die die Führung noch beschleunigen.... Zu Hause siehst du dann, was du gesehen hast und die Erklärung dazu fehlt erst. Das einzige was dir noch in den Ohren klingt ist "bitte Aufschließen" "Bitte weiter gehen"
    Trotzdem ist dir hier ein tolles pic gelungen.
    lg Karin