Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

Bitte etwas Abstand halten!

Tansania-Zwerggürtelschweif (Cordylus tropidosternum)
Zoo Magdeburg, Okt. 2013

Diese schön gezeichneten kleinen Echsen sollen bis zu 20 cm lang werden ... Der Zoo in Magdeburg führt sie seit der Errichtung des neuen großen Eingangsgebäudes, indem sie untergebracht sind ("Zoowelle"), von den Tieren dort ist keines länger als ca. 10 cm. Die Tiere sind nicht nur in Tansania, sondern im gesamten Osten Afrikas heimisch, bis hinüber in den Osten Kongos. Sie sind reine Fleischfresser, Heuschrecken gehören zu ihren Lieblingsspeisen. Ihre eigenen Fressfeinde sind Warane, Raubvögel und Schlangen. Gürtelschweife haben eine harte schuppige Haut, die einerseits das Verdunsten verhindert, andererseits aber auch die Aufnahme von Feuchtigkeit der Luft zuläßt. Sie zählen zu den wenigen nicht eierlegenden, sondern lebend gebärenden Reptilien. Ein Wurf besteht i.d.R. nur aus 2-5 Jungtieren.

Kommentare 2

  • Rolbinie347 14. Mai 2014, 15:49

    Das kleine Kerlchen hast Du super erwischt. Klasse.
    LG Brigitte
  • Joachim Irelandeddie 14. Mai 2014, 12:53

    Schön nah dran bist du hier, gut aufgenommen!

    lg eddie

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Reptilien
Klicks 250
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 60mm f/2.8 Macro USM
Blende 18
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 60.0 mm
ISO ---