Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
358 1

Astrid Bianchi


World Mitglied, Geldern / Niederrhein

Kommentare 1

  • MichlFS 15. Februar 2013, 17:25

    Hab ich erst gelesen:
    Früher haben die Mönche in der Fastenzeit alles, was im Wasser schwimmt zum Fisch und damit im Gegensatz zum Fleisch als essbar erklärt. Und der Bisamrattenschwanz, entschuppt und in Salz- und Essigwasser gekocht sei eine Delikatesse gewesen. Hm.

    Nicht hungrige Grüße, Michl.

Informationen

Sektion
Ordner Wilde Säugetiere
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Unknown (173) 140-400mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 400.0 mm
ISO 800