Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bis hierher und nicht weiter

Bis hierher und nicht weiter

717 11

Arvid Puschnig


Free Mitglied, Puerto Varas

Bis hierher und nicht weiter

kamen wir mit unserem Jeep bei unserem ersten Versuch, zum Lago Cayutué vorzudringen. Was man leider auf dem Foto nicht sieht: Es ging hier ziemlich steil bergab. Eine Weiterfahrt wäre einfach zu riskant gewesen. Bergauf wären wir auf der Rückfahrt im Schlamm stecken geblieben. Ein paar Tage später ließen wir das Auto hier stehen und marschierten zu Fuß weiter. Es stellte sich heraus, daß die Fahrstraße ohnehin nach ein paar hundert Metern zu Ende ist. Der anschließende Fußmarsch durch den Regenwald zum Lago Cayutué dauerte dann noch etwa zwei Stunden. Ohne gutes Schuhwerk wird man den See aber auch zu Fuß nicht erreichen.
PS: Ich weiß um die Qualtät des Fotos. Es war an diesem Tag schon ziemlich dunkel und ich hatte kein Stativ dabei.

Kommentare 11

  • Hans- Joachim Neumann 7. September 2007, 0:12

    Dein Bericht faszienirte mich mehr wie das Foto,im Regenwald sind andere Naturgesetze und ein Weg darf da auch mal aufhören.
    Dennoch eine Begebenheit in der ich mich gut einfühlen kann.
    LG
    Hajo
  • Benita Sittner 1. September 2007, 22:40

    ....sieht mehr wie abenteuerlich aus Arvid....ich glaube ich hätte dort die Panik.....aber ein schönes Ziel habt Ihr gefunden.....lohnenswert....LG Benita
  • Karl H 27. August 2007, 20:16

    @Arvid: Ich hätte ja nur den Text genauer lesen müssen ... :-)
    Aber deine zusätzlichen Ausführungen sind auch interessant ...
  • Gerhard Riedl RGPhoto 27. August 2007, 19:28

    Mit guten Schuhwerk und wenn es etwas weniger schlammig ist, könnte das doch noch ein netter Ausflug werden, wenn ich an die Schönheit des zuvor gezeigten Sees denke. Ja, der Regenwaldwalt erobert sich recht rasch sein ihm hart abgerungenes Territorium zurück.

    Liebe Grüße, Gerhard
  • Valerij 27. August 2007, 18:46

    In such cases I copy layer (in Photoshop), then blend them with multiply mode. Everything will be OK. Valerij
  • J. Und J. Mehwald 27. August 2007, 14:31

    Die Kritikpunkte hast Du ja selbst angesprochen, aber in Verbindung mit Deinen Beschreibungen und dem letzten Foto zeichnet es ein gutes Situationsbild.
  • Arvid Puschnig 27. August 2007, 9:21

    @Karl
    Zum See gelangten wir erst ein paar Tage spaeter.
    Dies war nur der erste Versuch. Da glaubten wir noch, mit dem Auto dorthin kommen zu koennen, weil auf unserer Karte die Strasse eigentlich bis dorthin eingezeichnet war. Zu Fuss waeren wir an diesem Tag ohnehin viel zu spaet dran gewesen.
    Nun, die meisten Karten stimmen aber in Chile nicht unbedingt. In unbekanntem Gelaende sollte man sich hier nie auf irgendwelche Landkarten verlassen.
    Ohne GPS weisst du auch nicht, wie weit du noch von deinem Ziel entfernt bist. Ist es vielleicht nur eine Stunde oder sind's noch fuenf oder mehr Stunden..
    Selbst wenn man jemanden dort traefe, ist es meist zwecklos danach zu fragen. Die Leute, die dort in der Einoede leben, haben einfach ein anderes Gefuehl fuer die Entfernungen oder die Zeit.
    Das Wetter war an diesem Tag gar nicht so schlecht.
    Es hat nicht geregnet. Das Wasser in den Fahrrillen ist gefroren, also Eis. Aber unter der duennen Eisdecke graben sich die Raeder des Autos in den Schlamm.
    Das Foto vom See ist das vorige Foto. Zeitlich waere es natuerlich umgekehrt.
    LG Arvid
  • Karl H 27. August 2007, 8:52

    Und beim See hattet ihr dann dieses tolle Wetter, das man am vorigen Foto sieht? Oder war das an einem anderen Tag?

    lg Karl
  • Gerlind Arnold 27. August 2007, 8:42

    Das sieht sehr abenteuerlich aus und fernab jeglicher Zivilisation.Bin gespannt wie es weitergeht.
    Gruß Gerlind
  • Marguerite L. 27. August 2007, 7:44

    Wild sieht das aus, muss ein besonderes Erlebnis gewesen sein. Ich freue mich auf den See.
    Grüessli Marguerite
  • Peter Vollmert 27. August 2007, 6:12

    Tolles Bild, welches mit der Beschreibung der Situation noch deutlicher wird. Ich hoffe, Du zeigst uns denSee auch noch.
    LG Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 717
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz