Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
428 2

David Kim II


Free Mitglied, Muenchen

Bis Dich der...

Hab mir den armen Baum angeschaut.
Ob das auf den Menschen übertragbar ist weiß ich nicht.
Wir sind ja nicht verwurzelt, oder?
Wieso gibt es dann Menschen, die sich selbst "befreien" wollen?

...Ihr könnt natürlich auch nur was
zum Bild & Gestaltung sagen. :-)

Kommentare 2

  • Jürgen Wagner 27. August 2003, 0:00

    "Ich brauch´ Tapetenwechsel",
    sprach die Birke,
    und macht sich in der Dämm´rung auf den Weg

    Foto mal anders, aber gut.
    Grüße, Jürgen
  • Olaf Rasmussen 17. August 2003, 23:30

    Klar sind wir verwurzelt.
    Wir hängen fest in gesellschaftlichen Normen, Konventionen und Zwängen... wir krallen uns in unsere eigenen Träume, Hoffnungen und Ängste...
    außerdem stecken wir tief in allen möglichen und unmöglichen Beziehungen zu den verschiedensten Menschen, sowohl Verwandten als auch Freunden und Feinden...
    Doch, ich denke, man kann uns schon gewissermaßen als "verwurzelt" betrachten.
    Und ich denke, jeder hat mal den Wunsch, das alles hinter sich zu lassen, oder?
    Nur setzen ihn die wenigsten in die Tat um.
    Und ob der Tod nun unbedingt als Befreiung zu sehen ist... ich weiß nicht.

    Um auch noch was zum Bild zu sagen *g*:
    Gefällt mir. Bis auf diesen Lilastich (oder liegt das an menem Monitor?)

    MfG,
    Olaf.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 428
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz