Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Birnen-Tomaten

reifen im Garten.
Den langsamen Übergang von oben gelb über rötlich bis ins dunkle Rot finde ich anschaulich gelungen bei der Roten.

Kommentare 7

  • Fritzla 3. September 2007, 11:19

    Was will man/frau mehr? Sonnengereift, keine Gentechnik, nicht gespritzt oder gedüngt, natur pur.
    Wichtig ist vor allem die Sonnenreife, denn die üblichen Tomaten kommen grün runter und werden erst während der Lagerung rot, E L L E N.
    LG Fritzl
  • Fritzla 3. September 2007, 11:04

    Leckere Birnentomaten schmecken mir noch besser als die mit der runden Form.
    Übrigens, habe ich diese, H E L M U T, in Süditalien kennengelernt, wo sie die Mutter meines Gastgebers anbaute. Es war in Avellino, nicht weit von Neapel entfernt. Vielleicht kennst Du das Städtchen?
    LG Fritzl
  • Fritzla 2. September 2007, 11:47

    J A ; C H R I S T I A N,
    wenn die Grüne sich auch noch ( "schämt") rot wird,
    wird das Foto vielleiht noch ein wenig appetitlicher.
    LG Fritzl
  • Fritzla 2. September 2007, 11:23

    Naja, abgesehen davon, H O L G E R,
    Kiwis hammmer auch da im Frankenland, zwar kleiner als die überseeischen, aber oho!
    Mal sehen, ich stell Dir bald ein paar zum Versuchen rein.
    Ja, die roten "Birnen" laufen als Versuch im Freiland, nicht im Glashaus.
    Mal sehen, ob die noch was werden.
    LG Fritzl
  • HW. 1. September 2007, 23:00

    Hätte glatt gedacht das sind Frankenlandkiwis ;))
    VG Holger
  • Christian Knospe 1. September 2007, 16:31

    die sehen ja richtig lecker aus

    gruß chris
  • Helmut - Winkel 1. September 2007, 10:25

    Das farbenfrohe Motiv wirkt apetittanregend, Fritzl!
    LG Helmut