Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anna Lind


Pro Mitglied, Augustfehn

Birkenweg - S/W-Version

Bitte F11 drücken , um das ganze Format zu sehen.


Hier zum Vergleich die Version in Farbe.

Birkenweg - farbige Version
Birkenweg - farbige Version
Anna Lind


Welche Variante gefällt Euch besser ?

Kommentare 29

  • Eberhard Scholten 15. August 2010, 12:36

    Hallo Anna, Starkes Bild, mir gefällt die sw Version
    eindeutig besser.
    Liebe Grüße
    Eberhard
  • Anna Lind 15. August 2010, 0:28

    @ alle
    Ich danke Euch für die rege Diskussion.
  • Anna Lind 9. August 2010, 23:23

    Hallo Ernst,

    ich danke Dir für Deinen ausführlichen Kommentar
    Ja, ich finde eine kritische Auseinandersetzung mit den Bildern auch wichtig.
    Man möchte ja gerne das Auge schulen und etwas dazulernen.

    Oft ist man seinen eigenen Bildern gegenüber auch betriebsblind.

    Bei diesem hier habe ich lange überlegt, ob ich es überhaupt einstellen sollte , weil mir das Problem mit den ausgefressenen Lichtern auch aufgefallen ist, an dem ich übrigens auch gearbeitet habe.
    Aber die Sonne schien an dem Tag sehr hell, obwohl es noch Morgen war . Dadurch ergaben sich starke Lichtkontraste : für die Kamera eine schwierige Situation.

    Trotzdem gefiel mir das Motiv im Ganzen, so daß ich mich entschlossen habe, es dennoch zu zeigen.
    Hier hatten es mir die Birken, die Tiefenwirkung des Weges und die Licht- und Schattenwerte angetan.

    Darum fand ich auch die S/W-Tonung angemessen
    Das mit der Blickführung ohne Blickfang stimmt auch.

    Aber ich fotografiere spontan und aus dem Bauch heraus, wenn mir eine Ansicht gefällt.

    Bei einem Stilleben kann man arrangieren.

    Auf alle Fälle bin ich Dir dankbar für´s echte Hinschauen.
    Das ist mit einem flüchtigen Klick nicht getan.

    Liebe Grüße
    Anna
  • Ernst Seifert 9. August 2010, 20:56

    Zunächst muß ich ebenfalls feststellen, daß hier stattfindet, was der fc weitestgehend fehlt: eine Diskussion über für und wider die eine oder die andere Version also ein Vergleichen.
    Was mir an einer wirklichen Diskussion aber fehlt, ist die Beurteilung der Fotos an sich. Ich bin der Meinung daß beide Fotos von der Perspektive des in die Tiefe führenden betonierten (?) Weges profitieren. Damit wird eine gewisse Spannung aufgebaut. Leider ist dort in der Tiefe nichts als ein nicht ganz definiertes Irgendwas zu sehen, während die Farbversion das schon etwas deutlicher dokumentiert.
    Aber zurück zur s/w-Version. in der klassischen Fotografie würde man sagen, das Bild ist nicht richtig ausbelichtet. Das heißt, während die Tiefen durchaus vorhanden sind, fehlt es den Lichtern an mehr Zeichnung. Die Lichter sind zu einem großen Teil "ausgefressen". Mit den Mitteln von PS und Co ließe sich in dieser Hinsicht noch vieles verbessern um ein ausgewogenes Bild zu erhalten.
    Ähnlich ist es auch mit der Farbversion. Hier ist es ebenfalls notwendig, die Lichter nachzuarbeiten. Schließlich muß bei dieser Version an den Farben selbst noch nachgemischt werden. Sicherlich ist zumindest ein gewisser Anteil Grün und Blau zu reduzieren sowie Rot zu erhöhen.
    Nach diesen MEINER Meinung nach zu korrigierenden Anteilen der beiden Bilder kann ich mich eindeutig für die Farbvariante entscheiden.
    VG Ernst
  • die Wally 9. August 2010, 14:55

    Für mich darf es auch farbig sein++
  • Mary Sch 8. August 2010, 18:32

    Da stehe ich wohl ziemlich alleine da, denn ich
    bevorzuge die farbige Version. Bei der s/w Umwandlung
    finde ich, daß einige Grauwerte zu knapp dargestellt sind. Aber vielleicht sehe ich das Foto zu technisch und nicht nach romantischen Kritirien.
    Im übrigen mein Monitor ist kalibriert.
    LG Mary
  • Die Waldvenus 8. August 2010, 9:15

    ..auch dieser Weg führt ins Licht, es wirkt wie eine Malerei, ich ziehe SW vor.
    Lg Bärbel
  • N. Claudia 7. August 2010, 8:55

    deine allee sieht fast schon dramatisch aus durch die tonung.. aber wunderschön!!

    einen lieben gruß sendet dir die claudia
  • Gianmaria Giordanengo 6. August 2010, 22:21

    GRAN BEL B/N
    CIAO GIANMARIA
  • Christel Kessler 6. August 2010, 10:30

    In der s/w-Umsetzung sieht es ganz toll aus, die Kontraste von Licht und Schatten kommen so noch mehr zur Geltung.
    Die Perspektive des Weges mag ich sehr, man kann sich viel hinein denken.
    Casa del Douque
    Casa del Douque
    Christel Kessler

    PS: Du hast Recht, liebe Anna!
    Ein ähnliches Foto hatte ich letztes Jahr auch eingestellt.
    lg christel
  • r.l.a. 5. August 2010, 19:36

    Anna, jedes Bild hat seine Reize. Bei diesem hier gefällt mir die schnörkellose Präsentation, ansonsten fionde ich das mit dem stärkeren Kontrast besser. Ich ziehe bei diesem Motiv die sw-Versionen der farbigen vor weil sie mir klarer erscheint.
    Solche Birkenwege sind aber an sich schon eine große Herausforderung - sie bringen viel Unruhe ins Bild, verstärkt durch die Sonnenstrahlen. Gut, dass da ein ruhegebender Plattenweg durchs Bild läuft :-)
    Liebe Grüße, Renate
  • Anna Lind 5. August 2010, 18:25

    @ Horst
    Lieber Horst,
    jetzt haben wir beide freundlich unsere Meinung gesagt .
    Das muß erlaubt sein. Und damit können wir das Thema
    abschließen.
    LG Anna

  • Horst-W. 5. August 2010, 17:59

    @Anna: Es ist schlicht eine Frage der Höflichkeit. Es ist eine Bilddiskussion hier, unter dem Bild (was leider eh viel zu selten vorkommt in der FC). Und kein Privatgespräch. Andere haben sich auch die Zeit genommen mitzulesen, mitzudenken ... mitzuschreiben ... und werden plötzlich ausgeschlossen ...
    Man stelle sich die Situation mal real vor ... paar Leute diskutieren ganz normal über ein interessantes Thema ... mittendrin sagt ein Teilnehmer zu einem anderen "du, ab jetzt unterhalte ich mich nur noch mit dir direkt" ...
    Eigentlich undenkbar, oder ...???
    Keine Angst, ich werde das jetzt nicht weiter vertiefen. Aber dass ich so ein Verhalten - milde ausgedrückt - "nicht nett" finde, das muss auch mal zu sagen erlaubt sein sein ... und ich ärgere mich ein wenig über mich selbst, dass ich mir Zeit für die Diskussion genommen habe ...
    LG Horst
  • DoroS 5. August 2010, 17:21

    Die Birkenallee eignet sich sehr gut in der s/w
    Darstellung, die Strukturen bestimmen hier die
    Bildgestaltung und dürfen ruhig betont werden.
    LG Doro
  • Angela J. 5. August 2010, 14:26

    Wenn ich auch noch meinen Senf dazugeben soll......Was die Monitore anbetrifft, kann ich Hrst nur zustimmen, und da ich wegen Defektes meines Computers hier ur am Laptop arbeite, ist meine Aussage nur bedingt zu werten.

    Also: die s/w version ziehe ich vor, auch die mit den stärkeren Kontratsen. Die Bunt-Version ist mit etwas zu unruhig, vielleicht ein wenig abdunkeln,.. muss man aber sehen.
    Auch ist vieles wirklich schlicht und einfach Geschmacksache.
    Generell würde ich mir viel mehr kritische Anmerkungen, positive Anregungen , Ideen und Vorschläge wünschen. Aber das kostet Zeit und ist nicht mal eben mit einem Klick getan.
    LG Angela