Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
345 9

Bine M


Free Mitglied, A.

...

mal nur bunte Blätter

Kommentare 9

  • Ralf Perlak 11. November 2004, 12:46

    hab es jetzt erst entdeckt, sorry, wunderbar komponiert hast Du das !

    lg ralf
  • Bico BIG 5. November 2004, 15:02

    Sehr schöne Komposition! Gefällt mir!
    Die Blätter verlaufen nicht nur farblich nach hinten auch die Perspektive ist gelungen!

    lg BIG
  • Norbert Hoherz 1. November 2004, 20:25

    Die Perspektive ist interessant und die Farben wunderschön. Beim Betrachten Deines Bildes fällt der Abschied vom Herbst noch schwerer. Heute war selbst bei uns wieder so ein grauer Tag an dem man nicht vor die Tür will.
    LG Norbert
  • S i l v i a ~ W 1. November 2004, 14:07

    hast du schön gemacht bine... :-))

    hoffe aber dass der herbst noch etwas bleibt !!!

    lieber gruss..silvia
  • Bine M 31. Oktober 2004, 13:51

    ich danke euch
    *freu
    @Axel *danke besonders für dies Gedicht
    hab mich sehr gefreut drüber...
    @llen einen schönen Sonntagnachmittag...
    und ich hab gerade gemerkt, dass mich diese Blätter jedes Jahr ganz besonders gut gefallen
    bunt
    bunt
    Bine M

    LG Bine
  • Anke M. 31. Oktober 2004, 12:24

    wunderschöne Arbeit ... geschmackvoll zusammengefügt ...
    LG Amelie
  • Axel Kleingünther 31. Oktober 2004, 6:42

    Hallo Bine !
    Mit dieser wunderbaren Präsentation, versüßt Du uns den Abschied vom goldenen Hebst auf sehr schöne Weisse.

    Die Blätter fallen, fallen wie von
    weit,
    als welkten in den Himmeln ferne
    Gärten;
    sie fallen mit verneinender Gebärde.
    Und in den Nächten fällt die schwere
    Erde
    aus allen Sternen in die Einsamkeit.

    Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
    Und sieh dir andre an: es ist in allen.

    Und doch ist Einer, welcher dieses
    Fallen
    unendlich sanft in seinen Händen hält.

    Rilke, Rainer Maria (1875-1926)


    LG Axel
  • St. Reichert 31. Oktober 2004, 1:23

    sehr schön!!!
    schon schade, dass man momentan nur noch so wenig Sonne und kaum noch so schöne Laubfärbungen zu sehen bekommt...
    daher - diese sind sehr schön, gefällt mir sehr gut!
    Und zu Rahmen und SChrift muss ich ja nix sagen...als Fetischist...*mfg*
    LG, Steff
  • Liesl Stangl 31. Oktober 2004, 0:52

    warum bin ich nicht schon längst auf diese idee gekommen?
    das ist ja wundervoll gestaltet, die blätter und die schriftzüge.
    liebe bine, mein kompliment!
    ein schönes wochenende wünsche ich dir.

    gruß liesl