Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anne Maxen


Free Mitglied

Bin wieder da und .......

komme gleich mit einer Frage. Was ist das? Ich denke es kommt aus der Familie der Heuschrecken. Ca. 8-10 cm groß, in Südfr. und nur einmal gesehen.
Meine Fotos der letzten 4 Wochen muß ich erst einmal sondieren und reduzieren. Hoffe es bleiben dann ein paar für die fc übrig, die nicht durch mein Kritiknetz gesegelt sind.

Kommentare 9

  • Anne Maxen 14. Juni 2005, 17:30

    @ an alle
    danke für euer Willkommen wieder in der FC. Muss gestehen, daß ich trotz eines wunderschönen Urlaubs in einer traumhaft schönen Gegend die FC und meine Buddies so richtig vermisst habe.
    Danke auch für die Klärung, daß mein unbekanntes Flugobjekt also eine Ägyptische Wanderheuschrecke ist. Die wie ein Kartoffelkäfer gemusterten Augen haben mich fasziniert. Werde mir die anderen Fotos in der FC anschaun. Danke euch allen und liebe Grüße Anne M.
  • wollumbin 14. Juni 2005, 12:56

    Das ist ganz sicher eine Ägyptische Wanderheuschrecke (Anacridium aegypticum). Sie ist im Mittelmeergebiet verbreitet und relativ häufig anzutreffen. Gibt hier in der FC eine ganze Reihe von Fotos zu dieser Art.
    Gruß, Nicolaj
  • Piet M. 14. Juni 2005, 9:52

    Mit diesen Tierchen kenn ich mich nicht aus.....die Aufnahme finde ich Klasse :-)

    Gruß,
    Piet
  • Helene Kramarcsik 13. Juni 2005, 18:20

    Welches Insekt es ist, kann ich dir nicht sagen. Auch würde ich es lieber in einem natürlichen Umfeld sehen, aber wenn man schon so ein nie gesehenes Ding vor die Linse bekommt, hätte ich auch abgedrückt. Zur Artenbestimmung reicht es sicher.
    Vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild:
    FB 224 Kathedraleruine von Elgin # 11
    FB 224 Kathedraleruine von Elgin # 11
    Helene Kramarcsik
    LG Helene
  • Vladimir Vanicek 12. Juni 2005, 20:43

    Hallo Anne, schön wilkommen wieder zurück bei Fc.
    Ich glaube, dass ist Wanderheuschrecke (Locusta migratoria), dass der Fühler -Antenne- ist kurz. Der Heuschreck hat den Fühler lang, fast wie eigenen Körper. Schöne Grüsse Vladimir
  • Maik Schumann 12. Juni 2005, 19:21

    Hi Anne, Willkommen daheim ;-)).
    Wenn mich nicht alles täuscht sollte das eine "Agyptische Heuschrecke" sein.
    Sie ist im Mittelmeergebiet beheimatet und dürfte auch in Südfrankreich vorkommen.
    Grüße - M.
  • Max Wecke 12. Juni 2005, 18:18

    Sei gegrüßt Urlauberin!
    Ich nehme auch an jemand aus der Familie der Grashüpfer! Sehr schön, diese Makro Aufnahme, hast Ihn gut erwischt!
    LG.
    Max
  • Axel Kleingünther 12. Juni 2005, 12:48

    Hallo Anne !
    Erst einmal schön das Du wieder da bist, hoffe Ihr habt Euch gut Erholt, freue mich auf Deine Fotos.
    Dies könnte ein Brauner Grashüpfer (Chorthippus brunneus) sein bin mir aber nicht ganz sicher, ist aber ein klasse Makro.
    LG Axel
  • Angela J. 12. Juni 2005, 12:11

    Das freut mich sehr!
    Begrüße Dich mit einem schönen Mädchenauge und wünsche einen schönen Sonntag!
    Kenn mich diesen kleinen Tierchen leider nicht aus. Trotzdem ein schönes scharfes Foto!

    LG Angela