Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bin ich nicht ein schönes Exemplar? Bei solch einer Darstellung bin ich gerne dabei :-)

Bin ich nicht ein schönes Exemplar? Bei solch einer Darstellung bin ich gerne dabei :-)

Uli aus NRW


Basic Mitglied

Bin ich nicht ein schönes Exemplar? Bei solch einer Darstellung bin ich gerne dabei :-)

Die Knäkente (Anas querquedula) ist eine kleine Art aus der Gattung der eigentlichen Enten, die unter anderem in Mitteleuropa brütet.
Die Knäkente ist die einzige Entenart der Alten Welt, die im Winterhalbjahr die tiergeografische Region verlässt. Sie zieht je nach Verbreitungsgebiet in den Süden Indiens und Südostasiens und erreicht dann regelmäßig auch den australischen Kontinent. In Afrika überquert sie die Sahara, um an den Gewässern der Sahelzone zu überwintern.[1] In Mitteleuropa ist die Knäkente ein seltener, lokal konzentrierter Brut- und Sommervogel. In den meisten mitteleuropäischen Regionen kann sie jedoch auch auf ihrem Zug in die Überwinterungsquartiere beobachtet werden und vereinzelt kommt es in Mitteleuropa auch zu Überwinterungsversuchen.[2]

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 260
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 5.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 340.0 mm
ISO 560