Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Jerko


Free Mitglied, Wien

Billard

wo ich schon seit jahren jede woche spiele, liegt es doch nahe auch mal fotos davon zu machen... :)

Kommentare 15

  • Markus Jerko 19. Dezember 2001, 13:51

    ja mach ich eh, ich laß es bei mir im zimmer an der wand hängen ;) hehe
  • Markus Jerko 3. Dezember 2001, 18:12

    die blaue kugel stand wohl auch nicht 100% still, denn verwackelungsunschärfe kanns nicht sein die camera war ja aufgestellt...

    ich weiß gert, es gibt 16 kugeln und genug möglichkeiten... ;)
  • Gert Ristow 3. Dezember 2001, 17:16

    ich finde es ein äußerst gelungenes foto, zumal ich weiß, wie schwierig solche aufnahmen zu machen sind.
    dennoch... die kante ist schief und die blaue kugel sollte scharf sein, die wirkung wäre besser. nicht entmutigen lassen, es gibt genug billardkugeln.
    gruß gert
  • Wolfgang T. 3. Dezember 2001, 13:03

    Hallo Markus,
    mir gefällt das Bild wegen der Dynamik sehr gut.
    Gruß Wolfgang
  • Markus Jerko 3. Dezember 2001, 12:14

    find ich auch caro, danke :)

    lesat, stell dich da mal eine stunde hin, bau 100mal auf und stoß an bis du den von dir beschriebenen moment noch besser erwischst... ;)
  • Caroline B. 3. Dezember 2001, 10:08

    So ein Foto wirklich perfekt hinzubekommen ist bestimmt eine schwierige Aufgabe.Aber es ist dir ohnehin sehr gut geglückt! Hand und Tischkanten (nur ein klein wenig) schärfer......die Aufteilung der Kugeln...sowohl örtlich wie auch farbmäßig ist toll getroffen!!
    Schönes Bild!
    lg
    c.
  • Lesat Sero 3. Dezember 2001, 10:01

    etwas Akribie schadet nie, insbesondere bei einem Billardtisch bei dem die gerade Ausrichtung ein muss ist, sonst rollen einem die Kugeln weg.
    Auf den ersten flüchtigen Blick erreichst Du Dein ziel, aber schon nach ein zwei sekunden Betrachtung, verliertdas Bild an Dynamik. Näher am Augenblick. D.H. Queue noch gerade, weil just im Augenblick abgeschossen, Treffer und Stillstand der Weissen kugel. Alle anderen in Bewegungsunschärfe, weil sie auseinanderbersten...
  • Heinz Markytan 3. Dezember 2001, 9:59

    Wirklich gelungenes Bild. Man spürt förmlich die Bewegung. Das beim Anstoss alles in Bewegung ist, kann man nicht bestreiten, aber wie vorher schon gesagt - die hintere Tischkante sollte schon scharf sein. So mächtig wird der Anstoss nicht gewesen sein. Trotzdem gut umgesetzt.
    Gruss Heinz
  • Ulla Kulcke 3. Dezember 2001, 9:44

    Dynamik ist toll umgesetzt! Gefällt mir sehr! Aber links hängts wirklich etwas.
    Gruss, ulla
  • Stefan Negelmann 3. Dezember 2001, 9:10

    jau, schön dynamisch...

    zum Kippen: ich halte es für eine leichte Verzeichnung des Objektivs...die linke hintere Ecke des Tisches hängt jedenfalls etwas.

    (nicht richtig kontrolliert, Jürg?:))

    ähnliche Arbeiten gibt es hier in der FC bei Gert Ristow und Markus Pfeffer.

    Viele Grüße
    Stefan
  • Jürg Bigler 3. Dezember 2001, 8:57

    Von Schiefe kann ich auch nichts feststellen. Ich habe es nochmals nachkontrolliert. Was die Schärfe betrifft, würde ich es absolut Spitze finden, wenn eben die ruhigen Teile im Bild, die Tischkanten scharf abgebildet wären. Wäre, wie gesagt, noch das Tüpfchen auf dem i. Ansonsten wiederspigelt das Bild meiner Meinung nach gekonnt die Dynamik und Spannung bei Billiard.
    Gruss Jürg
  • Wolfgang Z.i.n.k 3. Dezember 2001, 8:55

    Ich bilde mir auch ein, daß das Bild nach links kippt.
    Außerdem meine ich auch, daß zumindest ein Bezugspunkt scharf fokusiert sein sollte um noch mit Dynamik ins Spiel zu bringen.
  • Bernd Schmidt 3. Dezember 2001, 8:28

    Die Dynamik der Sportart gelungen umgesetzt!
    Gruß Bernd
  • Markus Jerko 3. Dezember 2001, 8:15

    wo kippt da was ?

    die kamera war am tischrand aufgestellt, also kann das nicht verwacklungsunschärfe sein...

    das wichtige sind doch die kugeln in action, und nicht die arme, die treten in den hintergrund darum gehts ja nicht, zumindest in meiner intention bei dem bild...

    ich find genau so wies ist ist die dynamik beim anstoß am besten ausgedrückt, da ist einfach NICHTS ruhig :)

    was haltet ihr anderen davon ?
  • Wolfgang (alias Lazyman) 3. Dezember 2001, 8:13

    hmm, nicht schlecht, aber ich fände es schöner wenn die Person (Arme) scharf abgebildet wäre und der Tisch gerade im Foto wäre (kippt nach links)

    Gruß

    Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 816
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz