Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

München now


Free Mitglied, Muenchen

Kommentare 7

  • München now 23. Oktober 2013, 7:03

    Das stimmt. War erst Teil der Brunnenanlage am Shakespeareplatz in Bogenhausen und steht jetzt im Neuhofener Park. Stammt von Emil Krieger.
    Danke fürs mitraten.
    VG Ulrike
  • Werner C. K. 22. Oktober 2013, 22:28

    denke die Skulptur steht in den Grünanlagen am Neuhofener Schuttberg inmitten der grossen Wiese.

    lg Werner
  • norbert lampe 14. Oktober 2013, 22:22

    mitraten kann ich leider nicht...
    Neuhausen Haidhausen,Steinhausen???
    aber das Bild gefällt mir gut
    natürlich ist es nicht ägyptische (1933) aber das Gesicht die abgeschlagene Nase und die "Frisur" erinnern mich daran, ist das jetzt ganz daneben???
    lg norbert
  • fentriss 14. Oktober 2013, 19:12

    Nunja. Ein genaues Jahr/Datum, werden wir momentan nicht in Erfahrung bringen. In dem Journal, "Kunst für Alle" 1933-34, ist zu lesen, dass einige Münchner Bildhauer nun ihre Brunnen vollendet haben, bzw. dass sie in Vollendung stehen. Bistritzki konnte sogar den genauen Tag der "einweihung" dieses Brunnens ermitteln. Er schreibt vom 17. Juni 1933. Gehen wir davon aus, dass die Skulptur vielleicht schon 1932 begonnen wurde. Der verwendete Naturstein, Diabas, ist einer der härtesten überhaupt. Otto Reis ''Die Gesteine der Münchner Bauten und Denkmäler, aus dem Jahr 1935, kennt die Figur auch schon. Hier ist zu lesen. ..Unter dem Gestein - Palaeopitrit.. ..in neuester Zeit fand dieses sehr harte Gestein Verwendung in der Brunnenfigur am Shakespeareplatz (damals noch als Possartplatz bekannt) in Bogenhausen''. Leider existiert, wie zB. auch bei der Brunnenfigur von Franz Mikorey, ehedem am Tassiloplatz (Reste heute in der Herzog Wilhelm Straße), keine einzige Fotoansicht dieses Brunnens. Noch eine Winzigkeit. Der Bildhauer dieser Figur hatte in den Nachkriegsjahren sein Atelier im Gebäude am Karolinenplatz 3b. grüsse, richard
  • München now 14. Oktober 2013, 18:45

    die 1933 habe ich auch im Netz gefunden, wobei bei Wikipedia "Entstehungsjahr unbekannt" steht.
    Gruß Ulrike
  • fentriss 13. Oktober 2013, 18:10

    Die Figur stammt aus dem Jahr 1933. Grüsse richard
  • Werner C. K. 13. Oktober 2013, 16:23

    glaube ich weis wo die Skulptur steht -warte aber nochmal auf andere Beiträge :-)
    (wird gerne zum Sitzen benutzt)

    lg Werner

Informationen

Sektion
Klicks 493
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM
Blende 4
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 55.0 mm
ISO 100