Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Der Schotte


Free Mitglied

Bild mit Rahmen

Folgendes schreibt Gerhard Wo in seinem Profil und spricht mir damit aus der Seele:

"Ich fotografiere, weil es mir Spaß macht und ich fotografiere, was mir Spaß macht.
Und ich präsentiere meine Bilder, wie es mir gefällt.

Nachdem ich mich hier schon 2 1/2 Jahre herumtreibe, bin ich zu folgenden Erkenntnissen gelangt:

1. Zeigst du ein Bild in SW, wollen es auch einige in Farbe sehen, zeigst du es in Farbe, können es sich einige auch in SW gut vorstellen.

2. Präsentierst du ein Motiv mittig, so wollen es einige im Goldenen Schnitt sehen, präsentierst du es im Goldenen Schnitt, so könnte es auch mittig toll aussehen.

3. Hat das Bild einen homogenen Hintergrund, so könnte er durchaus etwas Struktur haben, ist der Hintergrund strukturiert, so könnte er ruhig homogener sein.

4. Zeigst du ein Motiv mit weissem Hintergrund, so wollen einige einen schwarzen HG, zeigst du es mit einem schwarzen HG, so könnte es mit einem weissen auch gut aussehen.

5. Präsentierst du ein Bild mit weissem Rahmen, so könnte ein schwarzer auch gut wirken, nimmst du einen schwarzen Rahmen, käme ein weisser bei einigen auch ganz gut.

6. Verwendest du einmal keinen Rahmen, so würde sich das Bild mit Rahmen gut machen.

7. Verwendest du eine offene Blende als Stilmittel, für selektive Schärfe, so ist die Schärfentiefe zu gering, verwendest du eine ziemlich geschlossene Blende, so könnten sich einige geringere Schärfentiefe auch gut vorstellen.

8. Verwendest du stürzende Linien als Stilmittel, so sollten die aber unbedingt parallel sein.

9. Verwendest du ein Fish-eye Objektiv, dann sollte das Bild aber schon entzerrt und entwölbt sein.

10. Schreibst du, daß du etwas mittels EBV montiert oder betont hast, so liest es keiner.

11. Schreibst du, daß es ohne EBV-Montage oder Betonung so ausgesehen hat, so glaubt es dir keiner.

12. (anlassbedingte Ergänzung 21.12.2006) entzerrst du stürzende linien, so gibt es mindestens 20%, denen es zu perfekt gerade ist. entzerrst du nicht, so werden 80% meckern, dass sie es entzerren würden
.
.
.
Diese Liste ließe sich noch lange fortsetzen.
Nachdem ich die Kunst nicht beherrsche, es allen Leuten recht zu tun, habe ich beschlossen, daß zu tun, was MIR gefällt.

Außerdem muß ich noch festhalten, daß mir hier diese Technik-Hörigkeit zutiefst zuwider ist - es glauben doch tatsächlich sehr viele hier, daß für ein gutes Bild entscheidend ist, mit welcher Kamera ein Bild gemacht wurde - wenn die sich den Kopf zerbrechen würden, mit welchem Objektiv, so könnte ich das ja noch nachvollziehen, aber so ist es müßig darüber zu diskutieren.
Bei einem guten Buch fragt man ja den Autor auch nicht, mit welcher Schreibmaschine er geschrieben hat, oder???

Ich habe hier viel gelernt, aber selten durch Kritik, und schon gar nicht durch Kritik im Voting.
Am meisten durch Ansehen der vielen guten Bilder hier und durch Erfahrungsaustausch mit Buddies."


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Ich freue mich über ANREGUNGEN zum Bildaufbau usw. - aber wenn Dinge doch einfach Geschmacksache sind, dann lohnt sich keine Diskussion. Wenn jemand meine Bilder grottenschlecht findet, so kann er einfach weiterklicken - es gibt ja eine Riesenauswahl an guten Fotos hier.

Kommentare 86

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 4.083
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten