Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

topo46


World Mitglied, Bergisches Land, NRW

Big Air Package # 3

Christo: BIG AIR PACKAGE im Gasometer Oberhausen
Die Skulptur im Gasometer-Inneren ist aus 20 350 Quadratmetern lichtdurchlässigem Gewebe und 4 500 Metern Seil gefertigt. Die Hülle erreicht bei einem Gewicht von 5,3 Tonnen eine Höhe von 90 Metern, einen Durchmesser von 50 Metern und ein Volumen von 177 000 Kubikmetern.

Das riesige „Luft-Paket“ reicht nahezu von Wand zu Wand des ehemaligen Gasspeichers und lässt lediglich einen schmalen Gang frei, um die Skulptur umschreiten zu können. Besichtigt werden kann es sowohl von außen als auch von innen. Luftschleusen erlauben es den Besuchern, das sich selbst tragende Paket zu betreten. Zwei Gebläse erzeugen einen konstanten Luftdruck von 30 Pascal (0,3 Millibar) und halten das Kunstwerk aufrecht.

Big Air Package ist damit die größte jemals geschaffene aufblasbare Hülle, die ohne ein Skelett auskommt. Beleuchtet durch die Dachfenster des Gasometers, erzeugt das Kunstwerk im gesamten Inneren ein diffuses Licht, dämpft die üblichen Geräusche und schafft so eine Atmosphäre der Ruhe und kontemplativen Stille.
Quelle: Oberhausen Tourismus

Kommentare 4

  • fischer peter 17. April 2013, 20:43

    Bitte die von mir vorangestellte Anmerkung nicht so ernst nehmen. Habe erst heute gemerkt, dass das Bild zu einer ganz tollen Serie gehört. Es lohnt sich diese mal anzuschauen.
    Prima Fotograf? Danke
    peter
  • Laufmann-ml194 17. April 2013, 8:19

    das schaut ja einladend zum Ruhen und Verweilen aus
    wie Kissen auf einem Diwan
    vfg Markus ml194
  • fischer peter 16. April 2013, 22:52

    Das Bild zeigt sicherlich nur einen kleinen Ausschnitt von dem was Du beschreibst — ich kann in diesem Bild nämlich kein Riesen-Kunstwerk erkennen. Das größte an der Kunst ist der Namen der Künstlers, der lässt Groß-Verpacktes erahnen.
    LG peter
  • Klaus Kieslich 16. April 2013, 22:12

    Sehr wirkungsvoll
    Gruß Klaus

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Dies und das
Klicks 306
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-x
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 50.0 mm
ISO 400