Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Bienenwolf 2

Er heißt auch Immenkäfer. Es ist ein Buntkäfer, 10-16mm lang.Hier nascht er Pollen oder Nektar an einer Fiederspiere. Auch Bienen tummeln sich hier. Nie konnte ich beobachten, dass die sich nicht vertragen.
Aber in einem seriösen Buch steht: " Immenschädling (also er würde im Bienenstock Unheil anrichten.....Er greift Bienen auf der Blüte an und lässt sich in die Beuten tragen. Die Larven entwickeln sich im Gemüll (Abfall) in den Beuten und schädigt und frisst Bienenbrut".
Da er selbst gut fliegen kann, wird er nicht auf Bienentransport angewiesen sein. Den Käfer habe ich noch nie in einer Beute angetroffen.
Die Larven werde ich nun mal suchen. Ob ich welche finde...? Mal sehen.
Jedenfalls ist er (zumindest in starken Völkern) kaum zu echten Schädigungen in der Lage.
Mir gefällt er und ich hoffe, dass er noch lange unsere Fauna bereichert!
Übrigens: es gibt noch ein Insekt mit Namen Bienenwolf: Es ist ein Wespenähnliches Insekt. Es fängt die Bienen tatsächlich im Flug und legt ihre Eier in sie hinein, vergräbt sie im sandigen Boden. Dieses Wesen ist aber sehr rar und muss sogar geschützt werden.
Einen schönes Wochenende wünscht
Jürgen

Kommentare 18

  • Marcel Tschamke 17. Mai 2009, 20:13


    Jetzt weiß ich endlich wie mein Käfer heisst.
    Schönes Foto.
  • Detlef Menzel 24. Juni 2008, 0:10

    ein feines bild mit sehr interessanter erläuterung

    lg detlef
  • Cleo Matis 23. Juni 2008, 13:14

    Sagenhaft interessant immer wieder Deine Infos zu Deinen Bildern - klasse Aufnahme auch diese.
    LG
    Cleo
  • Trautel R. 22. Juni 2008, 6:14

    was für eine interessante information von dir wieder zu dieser gelungenen aufnahme.
    einen wunderschönen sonntag wünscht dir trautel
  • Sonja Haase 21. Juni 2008, 22:12

    Tolle Informationen zum schönen Foto. Viele Grüße, Sonja.
  • Katrin MeGa 21. Juni 2008, 21:55

    Interessante Information zu diesem sehr schönen Bild - der Käfer und die Blüten sind sehr gut getroffen.
    LG Katrin
  • Marguerite L. 21. Juni 2008, 21:41

    Eine sehr schöne Aufnahme. Schön, dass Du auch beschrieben hast, dass der Käfer seinen Namen zu Unrecht trägt.
    Grüessli Marguerite
  • Klaus Hossner 21. Juni 2008, 20:54

    Ein wunderbares Makro mit einer tollen Schärfe. Gefällt mir.

    LG Klaus
  • Hans Fröhler 21. Juni 2008, 12:58

    Immer interessant wie beispielhaft Du Deine Bilder beschreibst.
    So einen Käfer habe ich bisher noch nicht gesehen..,mal in Zukunft etwas die Augen aufmachen :-)
    LG Hans
  • Ursula Theißen 21. Juni 2008, 12:26

    Da ist der Schlingel ja in seiner ganzen Pracht!!!
    Sehr gutes Foto!!!
    Schöne Grüße
    Ursula
  • André Bonn 21. Juni 2008, 12:05

    Sehr schöne Schärfe. Gefällt mir.
  • Ludwig Goiginger 21. Juni 2008, 11:08

    Schöne Farben hat er auf alle Fälle!
    Viel Glück beim Imkern,
    ein Freund von mir "tuts" auch.
    LG²
  • Jürgen Dietrich 21. Juni 2008, 10:48

    Ja,das ist wohl Bienenwolf2,denn ich kenne eigentlich nur den anderen (Grabwesepe)unter diesem Namen.
    Schönes Bild.Esgeht offenbar auch ohne Sonne.
    VG Jürgen D.
  • Charly 21. Juni 2008, 10:27

    Sehr gutes Makro - und tolle Informationen.
    So macht ds Spaß hier.
    LG charly
  • Klaus Kieslich 21. Juni 2008, 10:13

    Eine top Macroaufnahme und eine hochinteressante Info dazu...solch einen Käfer hab ich, glaube ich, auch schon gesehen :-)
    Gruß Klaus