Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Georg Zemanek


Free Mitglied, Ludwigsburg

Bienen bei der Arbeit

Irgendwie befriedigt's nicht.
Auch Ausschnitte bringen's nicht.
In Natura sind die Bienchen putzig.
Liegts an der fehlenden Bewegung?

Kommentare 4

  • Ralf S. 12. Juni 2001, 12:42

    Mich stört als erstes die fehlende Schärfe. Dann der schwarze, unnatürliche Hintergrund. Die Bienen sind zwar etwas zu klein geraten, aber das ist mal gar nicht so gravierend. Das Bild lebt von den schönen Farben der Blüten und den Stengeln der Pflanzen, insbesondere durch die dortige schöne Licht,- u. Farbstimmung. Gut gesehen, aber man kann mehr draus machen...
    Gruß
    Ralf
  • Raimund Gorzala 12. Juni 2001, 11:26

    Das Licht ist zu hart (zu starke Kontraste von Vorder- und Hintergrund), und der Bildausschnitt etwas unglücklich gewählt. Ansonsten kann ich mich den Vorbemerkungen anschließen, da auch ich ein Problem mit dem Erkennen der Bienen habe.
    Gruß... Raimund
  • Christian Kreuzer 12. Juni 2001, 10:55

    Sonst gefällt es mir nicht schlecht, besonders die Schräge der Pflanzen, aber die Bienen sind wirklich kaum zu sehen... Schade.
    Gruss ck
  • Andreas Hurni 12. Juni 2001, 10:46

    Schwer zu sagen ob's an der Bewegung fehlt. Evtl. liegts auch dran, das man die Bienen fast nicht erkennt :-)
    Wenn's geht: geh etwas näher ran, damit die Bienen grösser abgebildet werden. Zudem wirkt der Hintergrund sehr unnatürlich. Derartige Hintergründe sind gut um was freizustellen, aber nicht für eine Aufnahme, welche Natur vermitteln soll.
    Gruss Andreas