Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Vilos


Free Mitglied, Bozen

Kommentare 3

  • Sybil.J 15. August 2013, 8:40

    Dito@Aufleben!

    Wieviel Schärfe jemand als schön empfindet, ist doch sehr subjektiv und steht auch in keinem Gesetz geschrieben. Und wie der Fotograf sein Bild betitelt, ist auch ihm selbst überlassen. Ein wenig konstruktive Kritik wäre da deutlich sinnvoller.

    Liebe Vilos, mach nur weiter so. Ich finde, du hast ein Auge für Motive.

    LG sja6 :-)

    Edit: Übrigens finde ich den Bildschnitt in der Vorschau schöner (quadratisches Format, die Biene außermittig), hier kannst du vielleicht noch mal ein bisschen experimentieren.
  • Aufleben 8. August 2013, 8:11

    Die Biene steht im Mittelpunkt und sie ist gut scharf. Die Blüte muss nicht scharf sein. Ein guter Schärfeverlauf ist allemal schöner und spannender, als wenn alles scharf wäre. Mir gefällt dein Foto prima.

    @JWG-Photography:
    Es wäre sinnvoller, wenn du dich erstmals mit der Technik auseinander setzen würdest, bevor du solche unqualifizierten Anmerkungen abgibst, sorry.
    Fotografieren ist etwas anderes als Knipsen !!
  • JWG-Photography 7. August 2013, 23:16

    Wenn man ein Foto betitelt wie in diesem Falle (Biene), dann sollte diese im Mittelpunkt stehen und scharf sein.
    Auch an der Blüte fehlt es etwas an Schärfe, sorry. lG Jochen
    Blüte in weiß
    Blüte in weiß
    JWG-Photography

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Versuche
Klicks 123
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S55-250mm f/4-5.6 IS II
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 250.0 mm
ISO 125