Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bienchen und Blümchen

Bienchen und Blümchen

459 14

Mara T.


World Mitglied, Kassel

Bienchen und Blümchen

Fuji S2 Pro mit Nikon 28-105 @ 97 mm (mit Zwischenring)
ISO 400 - 1/360 - f6,7 - -1EV

Kommentare 14

  • Helene Kramarcsik 26. Mai 2005, 19:39

    Da kann ich Friederike nur noch zustimmen. Sehr schön!
    LG Helene
  • Friederike F. 23. Mai 2005, 20:51

    Gefällt mir sehr gut, deine Biene, super Schärfe!

    LG
    Friederike
  • Anne G. 22. Mai 2005, 23:22

    das bienchen war wohl zu beschäftigt, um in die kamera zu schauen.;) aber das ist ja auch recht so, es muss ja seine arbeit tun und nektar sammeln! gut getroffen hast du sie aber trotzdem! lg, anne
  • Doc Kramer 22. Mai 2005, 20:32

    und sie bringen immer so feine
    süße sachen zum vorschein,
    diese sorgt auf jedenfall für eine saubere ernte.

    lg vom doc
  • Claudia K. 22. Mai 2005, 16:49

    Ganz fein erwischt - alle beide ! ;-)

    LG
    Claudia
  • Piroska Baetz 22. Mai 2005, 12:30

    gut erwischt wie der kleine fleißig arbeitet, gute makrofoto
    lg. piri
  • Manfred Fiedler 22. Mai 2005, 10:04

    Wahnsinn! Ich weiß wie schwer das ist!
    LG Manni
  • Doc Martin 22. Mai 2005, 10:01

    Ein herrliches Makro, die Freistellung und passenden Hg-Farben gefallen mir besonders gut...
    LG Martin
  • J.E. Zimosch 22. Mai 2005, 9:10

    Auf dem Bild sieht man aber nichts vom Zufall.
    Gruß
    J.E.
  • KaPri 22. Mai 2005, 8:43

    sehr schön, toll scharf, manchmal klappts ja gleich beim ersten "schuss"!
    lg k
  • Marguerite L. 22. Mai 2005, 7:44

    Sehr schöne Bildeinteilung, Schärbe und Farben. Ein wunderschönes Bienchenbild.
    Grüessli Marguerite
  • Mara T. 22. Mai 2005, 0:11

    @Fritz: Diesmal war das so ein "Nebenbei-Schuß", also keine Geduld vonnöten. Ich taperte so durch den Garten, um zu gucken, was so alles blüht und sich als Motiv lohnen könnte, da kam das Bienchen gerade angeflogen und ließ sich in dem Strauch (ich glaub, es ist eine Mahonie) nieder, an dem ich gerade vorbeigehn wollte.
  • papacoda 21. Mai 2005, 23:57

    Was soll man da noch schreiben, ich find's toll! Selbst die Härchen der Biene sind so schön scharf abgebildet. Aber auch Deine Geduld ist zu würdigen. (Wieviel Aufnahmen waren nötig bis zu diesem Schuß?)
    Viele Grüße, Fritz
  • Birgit Reitz-Hofmann 21. Mai 2005, 23:55

    Wow! Tolle Schärfe hast Du hier erzielen können.
    lg Birgit