Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jackpanama


World Mitglied, Bottrop

BIC AIR PACKAGE von Christo im Gasometer Oberhausen

Christo: BIG AIR PACKAGE im Gasometer Oberhausen

Big Air Package
Die Skulptur im Gasometer-Inneren ist aus 20 350 Quadratmetern lichtdurchlässigem Gewebe und 4 500 Metern Seil gefertigt. Die Hülle erreicht bei einem Gewicht von 5,3 Tonnen eine Höhe von 90 Metern, einen Durchmesser von 50 Metern und ein Volumen von 177 000 Kubikmetern.

Das riesige „Luft-Paket“ reicht nahezu von Wand zu Wand des ehemaligen Gasspeichers und lässt lediglich einen schmalen Gang frei, um die Skulptur umschreiten zu können. Besichtigt werden kann es sowohl von außen als auch von innen. Luftschleusen erlauben es den Besuchern, das sich selbst tragende Paket zu betreten. Zwei Gebläse erzeugen einen konstanten Luftdruck von 30 Pascal (0,3 Millibar) und halten das Kunstwerk aufrecht.

Big Air Package ist damit die größte jemals geschaffene aufblasbare Hülle, die ohne ein Skelett auskommt. Beleuchtet durch die Dachfenster des Gasometers, erzeugt das Kunstwerk im gesamten Inneren ein diffuses Licht, dämpft die üblichen Geräusche und schafft so eine Atmosphäre der Ruhe und kontemplativen Stille.

Werkschau aus fünf Jahrzehnten
Begleitet wird die Skulptur Big Air Package von einer Ausstellung auf der untersten Ebene des Gasometers. Sie zeigt eine Auswahl der bedeutendsten Projekte, die Christo und Jeanne-Claude in den vergangenen fünf Jahrzehnten an unterschiedlichsten Orten der Welt realisiert haben.

Im Gasometer Oberhausen selbst sorgten Christo und Jeanne-Claude bereits 1999 mit einer Installation für Aufsehen: Aus 13 000 Ölfässern errichteten sie „The Wall“, eine 26 Meter hohe Mauer, die das Industriedenkmal auf seiner gesamten Breite durchzog.

Original-Entwürfe in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Sieben originale Entwurfszeichnungen des Big Air Package sind während der Ausstellungszeit zusätzlich im Kabinett der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen zu sehen. Diese überwiegend großformatigen Arbeiten lieferten die Vorlage für das Big Air Package. Sie entstanden in Christos New Yorker Studio und zeigen die Entwicklung der Idee in den Jahren 2010 bis zur Realisierung 2013. Die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen ist über einen kurzen Fußweg gut vom Gasometer Oberhausen aus zu erreichen. Infos: www.ludwiggalerie.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.christojeanneclaude.net/videos/big-air-package#.UlSDphDw_RU

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Städte u. Ausstellg.
Klicks 400
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600