Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Biber.....aus gegebenen Anlass

Biber.....aus gegebenen Anlass

323 30

Klaus Kieslich


World Mitglied, Potsdam

Kommentare 30

  • MichaelStengel 20. Februar 2013, 16:17

    da bist du wohl soetwas wie der rasende reporter

    lg michel
  • funbikerin 14. Februar 2013, 18:56

    Super erwischt, gefällt mir sehr gut.
    LG Tine
  • Klaus Zeddel 8. Februar 2013, 13:07

    Da muß man sich halt arrangieren und die Teiche besser abschotten. Es muß doch Möglichkeiten des Zusammenlebens geben, ohne diese schönen Tiere gleich zu vertreiben oder sogar zu killen. Sehr gut, wie Du den Biber hier erwischt hast.
    LG Klaus
  • Günter Nau 7. Februar 2013, 18:31

    Bei uns an der Nidda soll angeblich auch einer sein. Nur keiner weiß wo. Da schaue ich mit doch lieber Dein foto an.
    Grüße Günter
  • Trautel R. 6. Februar 2013, 16:47

    heute mittag ging der link nicht auf, jetzt klappte es. es müsen ja massen von bibern dort bei euch sein und buddeln?
    lg trautel
  • Goodie Boxberg 5. Februar 2013, 20:23

    Prima erwischt.
    LG Goodie
  • A. Napravnik 5. Februar 2013, 19:42

    Sehr schön Deine Serie und Dokumentation.
    LG Andreas
  • Günter Hahn 5. Februar 2013, 15:01

    Schwerstarbeit die die leisten,Gruß, Günter
  • Adolf Zibell 5. Februar 2013, 14:10

    Alles hat sein Für und Wieder,
    so lange wie keine Menschen gefährdet werden,
    sollte man die Biber in Ruhe lassen.
    Gruß Adolf
  • topo46 5. Februar 2013, 10:44

    aus dem Link " ... muss das Zusammenleben von
    Mensch und Tier organisiert werden ... " Genau so;
    gemessen an dem Schaden, den der Mensch anrichtet,
    ist das in % gar nicht darstellbar LG Martin
  • wieland.kl 5. Februar 2013, 9:59

    Du kannst es den Menschen nie recht machen - als der Biber in meinem Fotorevier sich vor zehn Jahren angesiedelt hat schimpften die Bauern, dass er das letzte bissel Wasser wegstaut - heute schimpfen sie, dass es zu feucht ist - Ein cleverer Teichbesitzer sollte mit den Behörden Maßnahmen zum Schutz der Deiche einleiten und sich darüber freuen, dass die Biberdämme das Wasser extrem gut filtern und seine Teiche dadurch eine hohe Wasserqualität bekommen - aber die von den Bauern, Teichbesitzern und Jägern ausgerotteten Tiere - die hier zweifelsfrei hingehören - sind ja alle nur schädlich - eine schöne Aufnahme - freu mich schon auf die Bibersaison!!!

    Wieland
  • dorlev 5. Februar 2013, 9:29

    in bester Qualität eingefangen!!
    LG dorle
  • Steffen°Conrad 5. Februar 2013, 7:59

    Die Kehrseite vom Naturschutz..
    Allerdings hat man in 22 Jahren Westen gelernt-
    je lauter geheult wird, desto mehr Fördergelder fliessen..
    Gut wenn man für solche Meldungen noch was im Vorratskörbchen hat, Klaus;-)
    vgconni
  • Nadja Ph. 5. Februar 2013, 7:42

    ..Du hast schön den Biber-Baumeister fotografiert, Du hast eine wunderbare Gelegenheit das Leben einer Biberfamilie zu beobachten..klasse..
    LG Najda
  • Pixelfranz 4. Februar 2013, 23:50

    Tolles Bild und ein klasse Motiv.
    LG Franz