Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gerhard Kerschke - g.k.


Free Mitglied, PK / Prignitz

Bhf. Beenz - [2007-06-09]

So sah es am 09.06.2007 auf dem Bahnhof Beenz aus;
Er leigt an der Strecke zwischen Prenzlau und Templin, die im Jahre 2000 stillgelegt wurde;
Hier war EZMG-Signaltechnik instaliert und man erkennt noch die beiden Ausfahrsignale Richtung Groß Sperrenwalde;
Links das ehem. Stellwerk und das Bahnhofsgebäude ist gut erhalten, denn es ist bewohnt;

L.G.v. Gerd

Kommentare 2

  • Babette Holzhauer - Goergens Schätzelein 26. Oktober 2013, 22:29

    Da scheint ja nix mehr langzufahren, Dann kann man sich das Bahnhofsgebäude kaufen und als Wohnsitz umbauen.
  • Herbert Talinski 26. Oktober 2013, 11:55

    Mich machen solche Fotos immer traurig, denn sie erinnern an meine Kindheit. Eine Tante wohnte in einem Bahnhofsgebäude einer kleinen Stadt im Münsterland, mein Onkel war Beamter am Fahrkartenschalter. In den Ferien war ich oft zu Besuch, und wenn eine Dampflok ankam, musste meine Tante immer ihr Küchenfenster schließen, wegen des Rauches. Der kleine Bahnhof sah so ähnlich aus, die Strecke wurde aber schon in den 80er Jahren stillgelegt. Den Bahnhof gibt es nicht mehr.

    LG Herbert