Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.062 12

Bernd Hieke


Free Mitglied, Elsterberg

- BGS -

BGS steht nicht für Bundesgrenzschutz, sondern für Bayrischer Gebirgsschweißhund, eine auf Fährtenarbeit spezialisierte Jagdhunderasse.

Kommentare 12

  • Laura Benjamin 16. Januar 2008, 15:38

    Tolles Portrait vorallem mit dem Schnee im Hintergrund.
    LG
    Laura
  • Tom Waldreich 3. März 2002, 1:44

    ein Super-Hunde-Portrait.
    Grüße Guido
  • Klaus Richter 27. Januar 2002, 16:19

    Was ist das wichtigste am Schweißhund?
    ->Das "w"!
  • Jutta Jäger 14. Januar 2002, 21:57

    Tolles Portrait von einem schönen Hunde. Kommt mir aber vor, als ob das Foto etwas blaustichig ist, vor allem an der Nase und den Augen.
    Viele Grüße, Jutta
  • Ralf S. 14. Januar 2002, 21:30

    Ein sehr wertvoller Hund und ein wertvolles, gelungenes Portrait. Suberer Ausschnitt und top-Belichtung.
    Gefällt mir richtig gut!
    Gruß
    Ralf
  • Rudolf Dick 14. Januar 2002, 11:57

    Abgesehen von dem tollen Porträt, -der Titel ist auch ein Volltreffer! In Bezug auf Späher-Haltung und des wachen Gesichtsausdrucks Deines Hundes trifft er bestimmt zu. Von zwei Details wird der Betrachter besonders gefesselt: von den Augen und der Nase. Der Blick pendelt hin und her, einfach herrlich!
    Es grüßt
    Rudolf
  • Peter Burkhardt 14. Januar 2002, 8:54

    Hallo Bernd,
    ich bin von Deinem Foto begeistert.
    Insbesondere der Blickwinckel, der das Gesicht des Vierbeiners gut heraus arbeitet, gefällt mir sehr gut!

    Gruß
    Peter
  • Stephan Roscher 14. Januar 2002, 1:35

    Ein äußerst gelungenes, ausdrucksvolles Hundeportrait!
    Gruß Stephan
  • Sönke Morsch 13. Januar 2002, 19:41

    mal was anderes von dir und das gleich in der oberen liga. einfach toll. sönke
  • Petra Dindas 13. Januar 2002, 18:36

    NACHTRAG: Es steht ein Hundebett (1,20) bereit, ausgestattet mit Kissen und Decken; und eine Freß-Napf-Anordnung für die großen Hunde + Bürsten + Bälle + gaaaanz lange Laufleine +++++++++
    aber jetzt darf er kommen, ja???
    die d'rose
  • Petra Dindas 13. Januar 2002, 18:10

    ...jaaaa, "Er" darf kommen sofort... ich mache Körbchen, Näpfchen.... alles fertig...... der ist absolut traumhaft...
    ganz verträumte Grüße
    die d'rose
  • Franz-Xaver Schwarz 13. Januar 2002, 18:10

    Man sieht, ein sehr stolzer Hund.
    Tolle Aufnahme.
    Fr@nz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.062
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz