Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Hess


Basic Mitglied, Oberasbach (By)

Bewegungsunschärfe - oder doch nur unscharf????

Na da hab ich meinen Kobold mal voll im Sprung erwischt,
1/1250,f 3,2, iso320(fürs rauschen) Sigma 50-150,2,8HSMetc, 102mm
hätte eigentlich was werden können...
Ich könnte jetzt sagen, die Bewegung strahlt Kraft aus, rein künstlerisch,
ich hätte sie trotzdem gerne scharf!!!!
Wer hat einen besseren Tip als "machen wir das Ganze nochmal..."

Kommentare 4

  • Saskia Hintze 6. März 2008, 13:53

    sieht ja fast aus wie ein springpferd. hat was mit dem stechend scharfen hintergrund - und dem uscharfem wolf - schön

    lg saskia

  • Serafina Pekkala 6. März 2008, 9:49

    *grins* ein Flugwolf...ja die sind nicht einfach einzufangen. Bin schon sehr gespannt auf Deine nächsten Aufnahmen.
    LG Elke
  • Mareike W. 6. März 2008, 0:15

    lach, einen besseren tip worauf?
    willste ihn nun scharf oder willste zeigen wie flink er ist?
    ;-)

    wenn du dir dein foto etwas genauer anschaust, kannst du sehen, dass da sehr wohl etwas scharf ist nur eben nicht dein hund.
    mein tip, entweder du stellst selber scharf oder du verlässt ich dich auf deine kamera, oder du stellst ein motivprogramm ein, oder du stellst selber ein und wenn dein hund wieder mal so im flug ist, schwarfziehen und wenn zu dicht dran, etwas mitziehen. dann ist zwar auch etwas bewegungsschärfe drin, aber einen festen scharfpunkt auf deinem haund auch.

    gruss mareike und viel glück und nicht zappeln
  • Barbara Desgranges 6. März 2008, 0:00

    Reh...Wolf...oder doch Hund? Ich finde das Bild schön.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 325
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz