Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bewegung in der Schneenacht 2

Bewegung in der Schneenacht 2

290 11

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Kommentare 11

  • Jürgen Gräfe 23. Januar 2004, 22:14

    Carsten und Tino,
    ich bin aber froh, dass Euch das Bild auch gefällt. Ich habe immer ein bißchen Respekt vor den "Schärfenfanatikern"; obwohl - wo die Schärfe hingehört, da erwarte ich sie auch ..:))
    mfG
    Jürgen
  • Tino Klemm 23. Januar 2004, 20:38

    auch hier ist die Farbgebung sehr schön und die Schneeflocken sind das i-Tüpfelchen.

    viele Grüße
    Tino
  • Carsten Mosch 23. Januar 2004, 19:28

    Das ist wirklich ein klasse Bild. Sehr schöne Belichtungszeit hast du hier gewählt. Die Schneestimmung kommt auch super toll mit rüber.
    Gruß Carsten
  • Jürgen Gräfe 23. Januar 2004, 9:14

    Hallo, Steffen, Mirko und Bernd,
    besten Dank für Eure Anmerkungen. Das ist Bild wurde am 19.01 im Altenburger Raum aufgenommen (Ostthüringen)
    mfG
    Jürgen
  • Bernd Schlenkrich 22. Januar 2004, 21:51

    Eigenwillig, aber nicht ohne Reiz.

    LG
    bernd
  • Mirko Seidel 22. Januar 2004, 17:44

    Mir gefällt es! die beleuchteten Flocken machen es erst aus, nur lange belichtet, wären es nur Streifen.
    Wo ist dieser Schnee gefallen?
    LG Mirko
  • Steffen Plaschka 21. Januar 2004, 23:44

    Ich schließe mich voll und ganz der Meinung von Monika an und sage hat was das Bild.
    Gruss Steffen
  • Jürgen Gräfe 21. Januar 2004, 21:34

    Hallo Monika, da freu ich mich echt. So häufig wird "unsere " Meinung hier kaum vertreten :) Oder irre ich? Ich bin für jede Meinungsäußerung dankbar, vielleicht auch im Vergleich zum Bild 1.
    Danke für Deine Anmerkung.
    lG
    Jürgen
  • Monika Keller 21. Januar 2004, 21:29

    Also mir gefällt es auch so wie es ist. Bin kein Schärfefanatiker, kommt immer darauf an, was ein Bild aussagen soll.
    LG Monika
  • Jürgen Gräfe 21. Januar 2004, 20:49

    Danke Jette,
    ich denke manche haben durchaus andere Meinung. Aber Unschärfe kann man (in Grenzen) auch zur Gestaltung nutzen. Es wird Geschmacksache sein.
    lG
    Jürgen
  • Jette H. 21. Januar 2004, 20:40

    Haaach...Schneeflocken :)))

    Das Bild gefällt mir, in der Unschärfe und Tönung - genau wie es ist...und der Rahmen paßt :)

    Liebe Grüße
    Jette