Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Pro Mitglied, Berlin

Bewegte Kindheit 2

Nach einem spannenden Kinofilm muss das Gesehene nacherlebt werden ...
Gut gelandet, dank Parcourtraining.

Mehr Bewegung in der vermeintlichen Enge der Großstadt:


* * * * *

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 15

  • W.Brand 3. August 2014, 10:53

    Superjump. Prima die Dynamik festgehalten.
    VG. Willi
  • Michael Farnschläder 9. Juni 2014, 17:22

    seine erste Flugstunde?
    LGM
  • Udo Ludo 25. Mai 2014, 8:34

    Meisterspringer.
  • Andrea Riedl 20. Mai 2014, 11:38

    Ein bewegendes Foto! Im wahrsten Sinne...;)
    LG Andrea
  • Clau.Dia´s 19. Mai 2014, 11:29

    Pure Energie und eine größere Portion Wagemut zeigt Dein Sohn hier. Alle Achtung! Da möchte man doch noch mal ein paar Jahre jünger sein! Dadurch dass Du ihn als einzigen mit leichter Bewegungsunschärfe aufgenommen hast, zieht er den Blick einfach an, auch wenn es auf dem Foto durchaus viel zu sehen gibt. Klasse!
    LG Claudia
  • Urbaner 17. Mai 2014, 12:06

    bringt die Dynamik voll rüber
    hauptsache er landete wieder auf seinen Füssen

    Grüße Martin
  • SabineC 17. Mai 2014, 11:12

    Das ginge bei mir nicht mehr ohne Knochenbrüche ab ;-) Schöner Moment, Kindsein geht überall
    LG Sabine
  • philou.61 17. Mai 2014, 10:51

    Ich find's spannend, dass der harte Kontrast gleich zweimal moniert wird. Mir gefällt die kühle, sachliche Umgebung als Kontrast zum springenden Jungen. Auch finde ich nicht, dass Zeichnung im Bild fehlt (einzig vielleicht beim Herrn auf der Treppe). Wenn die Kontraste zurückgenommen werden, dürfte dies m.E. nicht auf Kosten der Sachlichkeit gehen. Das wäre zu versuchen.

    LG Phil
  • Fotomama 17. Mai 2014, 10:45

    :-)
    Erst mal ein Lächeln. So viel Zeit muss sein bei der schönen Szene. Obwohl der Kleine sehr ernst und konzentriert aussieht. Ist der etwa auf dein Kommando hin gesprungen?

    Dann muss ich aber sagen, dass ich die Kontraste auch lieber etwas weicher hätte, um das spielerische der Situation zu betonen. Sogar die Sonne wirkt auf mich eher hart und kalt.

    Du hast entweder einen guten Moment abgepasst oder gut retuschiert. Der Junge ist genau im Flug getroffen. DIe Personen dahinter halten gebührenden Sicherheitsabstand. Besonders gefallen mir die beiden Damen rechts, weil sie ganz hinten genau am Rand des Schattens stehen. Sieht sehr aufgeräumt aus ;-)

    Links der Hintergrund mit dem Baum ist etwas unruhig, schade.
    Gruß, Fotomama
  • J.D.Picture 17. Mai 2014, 10:39

    Kontrastreich in jeder Hinsicht.

    Sehr gute Fotografie !!

    Tschüss
    Jörn
  • Ulla Moswald Fotografie 17. Mai 2014, 9:27

    Der Kontrast zwischen Bewegung des Kindes und der Statik der Erwachsenen, die ja auch in Bewegung sind, ist klasse!
    lg ulla
  • O.K.50 17. Mai 2014, 9:08

    Eine feine Szene mit perfekter Bewegungsdynamik innerhalb des statischen Bildes.

    Mir pers. sind die Kontraste hier zu hart gewählt.

    VG
  • michele aer 17. Mai 2014, 8:55

    +++
  • unitarga 17. Mai 2014, 1:17

    Gut wie hier die Bewegungsunschärfe kontrastiert wird mit dem knallharten Umfeld von Beton und Edelstahl. Spontan entwich mir ein " Autsch", das kann nicht gut gehen, es scheint wirklich eine enge Angelegenheit gewesen zu sein. Besonders gelungen finde ich die Herausstellung genau dieses Momentes, ob der Sprung unverletzt gelingen kann oder nicht, und dieses hängt ja ein Stück weit davon ab, mit welcher Intensität ans Werk gegangen wird. Die genau richtig gewählte Belichtungszeit erlaubt uns zu beobachten, welch Konzentration ihm ins Gesicht geschrieben steht. Interessant aber auch der ungläubige Blick der Person rechts oben auf der Treppe. Gruß an Spiderkid und den Fotografen, Mark
  • philou.61 16. Mai 2014, 23:57

    Kinderarbeit ;-)? Gekonntes Licht-Schattenspiel, sehr feine Kontraste. Mir gefällt auch, dass du den Fokus nicht einfach auf die Treppe gehalten, sondern die Passage rechts miteinbezogen hast. Und alles scheint eingefroren, einzig der Kleine ist dynamisch. Alle Achtung!

    LG Phil

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Kinder
Klicks 883
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera X20
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 7.1 mm
ISO 100