Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian Pabst


Free Mitglied, Lassnitzhöhe

Bevor man die Welt verändert,...

...wäre es vielleicht doch wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten.
(Paul Claudel)

Kommentare 3

  • Beat Bütikofer 30. Mai 2005, 12:14

    Der Meinung von P. Claudel kann ich mich anschliessen, ist aber einfacher gesagt als umgesetzt, ich fahre auch Auto und verbrauche Strom etc.
    Die leuchtenden Pilze in der düsteren Umgebungen gefallen mir eigentlich gut. Pilze sind etwas zu sehr beleuchtet und es fehlt etwas Schärfe.
    Gruss Beat
  • A Friend Indeed 29. Mai 2005, 21:12

    sehr schöne lichtstimmung!
  • Frank Moser 29. Mai 2005, 18:48

    Gut gewählter Ausschnitt, pilzgerechte Perspektive, sehr schön freigestellt und kräftige Farben.
    Der Kontrastumfang ist allerdings bei dem Licht recht groß - die Schatten sind z.T. sehr tief, die Lichter auf den Hüten überstrahlt. Durch Deine zusätzliche Aufhellung hast Du die Kontraste in den Pilzen noch gut gemeistert. Die Schärfe ist m.E. nicht optimal.
    Natürlich wird es Di rhier um genau diese Lichtstimmung gegangen sein - und sie ist ja auch sehr schön.
    Ein Polfilter kann Dir hier aber bei der Reduzierung oder gar Vermeidung von zu hellen Reflexen gute Dienste leisten.
    Gruß Frank.
    Im Übrigen: Bin ganz der Meinung von P.Claudel! :-)