Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
~ Beute erwischt ~

~ Beute erwischt ~

493 2

Klaus H..


World Mitglied, Leverkusen

~ Beute erwischt ~

hat der Weißkopfseeadler im Eifelpark Gondorf.

Seit Juli 2004 leben zwei Weißkopfseeadler im Eifelpark Gondorf. Ihnen stehen zwei große Volieren zur Verfügung, von wo aus Sie die Besucher mit ihren Adlerblicken beobachten. Auch in dieser Saison sind die beiden Weißkopfseeadler ein Teil der täglich stattfindenden Greifvogel- Flugvorführung. Der Weißkopfseeadler gehört innerhalb der Familie der Habichtartigen zur Gattung der Seeadler. Die Körperlänge misst etwa 70 – 90 cm, wobei er der größte Greifvogel Nordamerikas ist. Die Flügelspannweite liegt zwischen 180 und 220 cm. Das Gewicht beträgt im Schnitt 4,1 (Männchen) bis 5,84 kg (Weibchen). Weibchen sind also schwerer und auch größer als die Männchen. Das Gefieder ist dunkelbraun. Der Schwanz sowie der Hals und Kopf sind weiß, wovon er auch den Namen “Weißkopfseeadler” bekommen hat. Der Schnabel sowie die Augen sind hellgelb bis gelb. Das Verbreitungsgebiet des Weißkopfseeadlers reicht vom Pazifik bis zum Atlantik und von Alaska im Nordwesten bis Florida im Südosten.
Quelle: Eifelpark.com

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Greifvögel
Klicks 493
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S Nikkor 70-200mm f/2.8G ED VR II
Blende 8
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 70.0 mm
ISO 800