Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Betreuter Frohsinn

Betreuter Frohsinn

2.329 121

Thomas Epting


Pro Mitglied

Kommentare 121

  • Feedaniel 23. Februar 2013, 18:57

    Oh ja, eine sehr emotionale Aufnahme.
    Ich glaube die zwei wären wahrscheinlich lieber "Zuhause" geblieben.
    Vielleicht berührt mich diese Aufnahme auch so sehr, weil ich mich erst vor kurzem von meinen Großeltern verabschiedet habe.
    Grüße
    Daniel
  • Marianne Th 16. Februar 2013, 17:03

    Bittersüß....dein Bild berührt mich sehr.
    LG marianne th
  • O.K.50 13. Februar 2013, 20:53

    Ich empfinde es schade dass dem Bild der Einzug verwehrt wurde, auch wenn das Votingergebnis recht deutlich ist. In diesem Zusammenhang ist der Anmerkung von Ulrich Grote Beachtung zu schenken.
    Ebenfalls als angenehm erachte ich die Diskussion hier im Nachvoting, die sich wohltuend von so mancher "Schlammschlacht" unterscheidet.
    Daher auch mein Nachtrag hier.

    VG
  • Wolfgang Sh. 13. Februar 2013, 18:26

    Vom Alter des Herrn mit Hut und Hütchen bin ich noch so etwa zwanzig Jahre weg, also ich spüre da schon Nähe. Ich frage mich deshalb bei solchen und ähnlichen Aufnahmen immer, möchtest du so fotografiert und im Internet herumgezeigt werden? Da ich diese Frage stets eindeutig mit "nein" beantworten kann, wird mein Voting auch immer dementsprechend ausfallen. Karl-Heinz Böhm hat seine Frau gebeten, ihn aus der Öffentlichkeit rauszuhalten, wenn er alt, krank und schwach ist. Die Leute sollen ihn in Erinnerung behalten wie er mal war. So sehe ich das auch.
  • fotomikke 13. Februar 2013, 15:47

    Auch wenn dein Foto nicht in die Galerie eingezogen ist, hat es doch bewirkt, das nach dem Voting hier ein Austausch von Interessierten auf einem sehr angenehmen und kollegialem Niveau stattgefunden hat. Das begrüße ich sehr, weil ich sehe, das es auch schön und interessant sein kann, sich in dieser Art und Weise auszutauschen!
    Also, weiter so, dann macht es auch Spaß.

    Dein Bild ist und bleibt Klasse!
    In diesem Sinne,
    Gruß
    Michael
  • Karen Goerttler 13. Februar 2013, 14:11

    Sehr schade, auch wenn es mich nicht wundert. Eine wunderbare Doku! Zu wahrhaftig für viele Betrachter? Vielleicht.
    lg Karen
  • andrea aplowski 13. Februar 2013, 12:08

    Sehr, sehr schade das diese Aufnahme abgelehnt wurde.
    lg andrea
  • harry k. 13. Februar 2013, 12:03

    Ja, sind verschiedene Ansätze.
    Aber für die Mimik und das Innenleben war mir der Fotograf zu weit weg.
  • harry k. 13. Februar 2013, 11:48

    Gerne ;-)
    Es ist die Frage, ob der umgebende Trubel nicht gerade die Situation der Beiden verstärken würde (Kontraste und so)
  • Thomas Epting 13. Februar 2013, 11:32

    @Harry: Danke für Deine Meinung! Das Bild ist im Trubel einer Veranstaltung entstanden, die künstliche Vignette sollte diesen Trubel etwas abschwächen, den Blick konzentrieren. Es ist übrigens kein Ausschnitt; anhand der EXIF Infos kannst Du so die Entfernung etwa abschätzen.

    Hab das zweite Bild dieser Serie jetzt mal oben verlinkt - nach dem Voting sollte das erlaubt sein ;-)
  • harry k. 13. Februar 2013, 11:15

    Sorry, kann das viele Lob an dem Bild nicht teilen. Mir fehlt hier die umgebende Situation, die Bearbeitung und die starke Vignette tragen zur Isolation der beiden Abgebildeten bei. Für eine Portraitierung war der Fotograf zu weit weg (ist ein Ausschnitt, oder?)
    Abgesehen davon kann ich die ganzen Hineininterpretierungen auch nicht nachvollziehen.
  • Jutta Schär 13. Februar 2013, 10:32

    ja..... das es nicht in die Galerie kommt war zu erwarten, obwohl ich ja immer noch an Wunder glaube. Für die fc war das Ergebnis doch gar nicht so schlecht... dieses und das nachfolgende Bild sind ganz außergewöhnliche Aufnahmen die es wert sind, dass viele sie sehen.
    lg jutta

    So schön war der Tag
    So schön war der Tag
    Thomas Epting


  • Ulrich Grote 13. Februar 2013, 9:31

    Obwohl ich das Bildungsniveau in der fc für höher halte als in der Allgemeinbevölkerug, sind die Abstimmungsergebnisse doch auch repräsentativ.
    Man sehe sich nur mal an, was im Fernsehen Quote bringt: Keine Oper, klassische, Jazz- oder gute Rock-/Pop-Konzerte, sondern DSDS, Musikantenstadl und Carmen Nebel.
    Und veröffentlichte und öffentliche Meinung sind längst nicht dasselbe.
    Das wird hier immer wieder deutlich, wenn im offenen Voting ganz andere Mehrheiten zustande kommen als später im Gesamtergebnis.
    Ich wundere mich schon lange nicht mehr..

    Aber an dieser Stelle noch mal Respekt für dieses Bild!
  • Thomas Epting 13. Februar 2013, 9:03

    Ein klares Ergebnis - das ich akzeptiere, auch wenn es nach den vielen positiven Stimmen im Voting eigentlich nicht zu erwarten war. Lieben Dank an Jutta Schär für den Vorschlag und an alle, die sich mit dem Bild beschäftigt haben und die es zum Nachdenken angeregt hat.
  • Ingrid Sihler 12. Februar 2013, 22:59

    @C'est la vie
    gebe Dir völlig Recht in allen Punkten, sehe es genauso,
    aber am Voting ändert das wenig, leider:-(

Informationen

Sektion
Ordner Fasnet
Klicks 2.329
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 60.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten